Unternehmenskultur - Wirkung auf Mitarbeiter und Kommunikation als Ausdruck der Unternehmenskultur

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 31, 2007 - Business & Economics - 21 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Universität der Künste Berlin, Veranstaltung: Marketing, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund des verschärften Wettbewerbs, den fortwährenden Globalisierungstendenzen und eines allgemeinen Wertewandels in der Gesellschaft werden nicht quantifizierbare, „weiche“ Faktoren für den Erfolg einer Unternehmung immer wichtiger. Technologien und Systeme, die eine Produktivitätsverbesserung garantieren, können kopiert oder eingekauft werden und stellen demnach nur noch geringfügig einen Wettbewerbsvorteil dar. Somit rückt das „Humankapital“, die Mitarbeiter, in den Vordergrund. Leistung, Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter bestimmen die Wirtschaftlichkeit und Effizienz eines Unternehmens. Die Mitarbeiter werden zu Trägern einer gemeinsamen Kultur des Unternehmens, die es ihnen ermöglicht, Ziele optimal zu verwirklichen und sich als Subkultur an äußere und innere Einflüsse anzupassen. Die Kultur drückt sich als geteiltes Verständnis von Denk- und Verhaltensmustern aus und beeinflusst Handlungen und Entscheidungen ihrer Träger. Diese Auffassung von Kultur kann auch auf ein Unternehmen bzw. eine Organisation übertragen werden. [...] In dieser Arbeit gehe ich davon aus, dass sich die Unternehmenskultur auf das Unternehmen auswirkt. Es soll aber im Besonderen geklärt werden, welchen Zusammenhang es zwischen der Unternehmenskultur und den Mitarbeitern gibt, d. h. wie sich eine gemeinsame Kultur auf den einzelnen Mitarbeiter auswirkt. Der zweite Schwerpunkt liegt bei der Kommunikation und inwieweit diese Ausdruck der Unternehmenskultur sein kann.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

3.1 Hinwendung Abgrenzung zu themenverwandten anhand Ansätze und Merkmale Arbeitsmotivation Arbeitszufriedenheit Artefakte Ausdruck der Unternehmenskultur Bedeutung Bedürfnispyramide Bedürfnisse Begriff der Unternehmenskultur Betriebsklima bezüglich Charles Hrsg Corporate Identity DaimlerChrysler Drepper Entwicklung der Soll-Kultur Erfassung der Ist-Kultur Ethnologie Frankfurt am Main Führung der Unternehmung Funktionen und Wirkungen gemeinsam Geschichten und Anekdoten Gestaltung von Unternehmenskultur Handelns Handlungen Heidelberg 1990 Hinwendung zur Unternehmenskultur Hygienefaktoren Informationen Jandt Kommunikation als Ausdruck Kommunikationswissenschaft Kultur des Unternehmens Kultur eines Unternehmens kulturellen Aspekte Lattmann Maßnahmen zur Umsetzung Menschen menskultur Merkens Merkmale von Unternehmenskultur Mitgliedern Motivation muss neuen Mitarbeitern Notwendigkeit Organisation Organisationsmitglieder Orientierung Riten und Rituale Rosenstiel 1993 Rüttinger 1986 Sackmann Simon somit soziale Gruppe soziale Systeme sozialen starken Subkulturen Symbole Technologien Thematik themenverwandten Begriffen Umgestaltung der Unternehmenskultur Umwelt Unternehmensidentität Unternehmensphilosophie Veränderung der Unternehmenskultur Vergangenheit des Unternehmens Verhalten verstanden Verständnis Vordergrund weitergegeben Werte und Normen Werte und Überzeugungen Wertewandels Wertvorstellungen Wever Wirkungen der Unternehmenskultur Wirtschaftlichkeit Ziele Zweimaschiges Lernen

Bibliographic information