Unterrichtseinheit: Messen mit willkürlichen Maßeinheiten (2. Klasse)

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 21, 2005 - Education - 13 pages
0 Reviews
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, Note: 1,5, , Veranstaltung: Besonderer Besuch - Ausbildung zum 2.Staatsexamen für das Lehramt an GHRS, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einführung in den Größenbereich Längen. – Vom direkten Längenvergleich und Messen mit willkürlichen Maßeinheiten (Körpermaße) zum grundsätzlichen Umgang mit standardisierten Maßeinheiten (Meter und Zentimeter). Übergeordnetes Lernziel der Unterrichtseinheit: o Durch Schaffen von Situationen zum Vergleichen und Messen von Längen und Entfernungen sollen die Schülerinnen und Schüler eine präzise Vorstellung über Längen sowie Längenmaßen erwerben. Die Schülerinnen und Schüler sollen im Einzelnen... o Gegenstände hinsichtlich ihrer Länge direkt miteinander vergleichen, ordnen und sortieren können. o durch den mittelbaren Vergleich von Längen mit Hilfe nicht standardisierter Maßeinheiten die Individualität der Körpermaße erkennen und Einsicht in die Notwendigkeit standardisierter Maßeinheiten erlangen. o Gegenstände indirekt mit Hilfe eines selbst erstellten „Meter Lineals“ vergleichen, ordnen und sortieren können. o im sicheren Umgang mit der Größe „Zentimeter“ befähigt werden und in der Lage sein, präzise Längenmessungen durchzuführen. o die Länge unterschiedlicher Gegenstände richtig einschätzen und durch Messen überprüfen können.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

1.THEMA DER UNTERRICHTSEINHEIT anschließende Arbeitsauftrag Arbeitsblatt Artikulationsschema AUSFÜHRUNG DER KLASSENSITUATION Auswertungsphase Bereich der Arithmetik DIDAKTISCHE BEGRÜNDUNG didaktischen Stufenfolge Differenzierungsmaßnahmen direkte sinnliche Erfahrung eigenen Körpermaße einheitliche Maßeinheit Einheitslänge Einzelne Schüler enaktiv entdecken Erarbeitungsphase Erdmerianen Ergebnisse der Schüler erkennen und Einsicht erstellten Meter Lineals Fach Mathematik Fingerspanne sowie Fuß gemessen Geometrie Gesprächsregeln Größe Zentimeter Größenbereich Längen Größenvorstellung Grundschule Gudjons Hilfe nicht standardisierter hinsichtlich ikonisch Individualität der Körpermaße Inhaltliche Lernvoraussetzungen Klasse Körpermaße erkennen Längenmaßen Längenvergleich mit Hilfe Lerngruppe Maßeinheiten die Individualität Maßeinheiten zu erkennen Maßzahlen Messen mit willkürlichen Messgeräte Messinstrument Messtechnik mittelbaren Vergleich Mittelbarer Längenvergleich Niedersächsische Rahmenrichtlinien 1982 normiert Notieren Notwendigkeit standardisierter Maßeinheiten ordnen und sortieren Ordnungsrelationen Phasen präzise Längenmessungen Radatz Reflexionsphase Sachrechnen Schipper Schüler in Partnerarbeit Schüler sollen Schülerinnen und Schüler Sitzhalbkreis Sozialformen sprachlich-symbolisch standardisierter Maßeinheiten erlangen Stuhlhalbkreis Tafelbild Umgang Unterricht UNTERRICHTSSTUNDE unterschiedlichen Messergebnisse Urmeter Vergleich von Längen visuelle Unterstützung Vorstellung über Längen willkürlichen Maßeinheiten XXX und XXX ZIELE DER UNTERRICHTSEINHEIT Zoll

Bibliographic information