Untersuchung Der Comentarios Reales Von Garcilaso de La Vega ALS Werk Der Renaissance

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Cronicas de la Conquista de America, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Anfang des 17. Jahrhunderts befand sich Spanien an der Schwelle zu einer der bedeutesten Epoche seiner kulturellen Geschichte - dem Goldenen Zeitalter. Autoren wie Cervantes, Lope de Vega, Gongora und viele andere waren im Begriff ihre Werke zu erschaffen, welche spater als Hohepunkte der spanischen Literatur und Kultur gelten wurden. Das war auch die Zeit, in der die Ideen der Renaissance weite Verbreitung unter den Denkern, Literaten und Wissenschaftlern nicht nur in Spanien, sondern in ganz Europa gefunden haben. In aussenpolitischer Hinsicht war die Eroberung Amerikas schon abgeschlossen und die Werke der ersten Chronisten uber die Neue Welt waren seit einiger Zeit auf dem alten Kontinent bekannt. Genau zu diesem Zeitpunkt wurde auch das Geschichtswerk uber Peru, Comentarios reales, auf der Halbinsel veroffentlicht. Kennzeichnend fur seinen Autor, der in Peru geborene Mestize Garcilaso de la Vega, war nicht nur seine Abstammung, die ihn im Gegensatz zu den spanischen Geschichtsschreibern gestellt hat, sondern viel mehr seine erst spat begonnene literarische und zugleich humanistische Formation als Renaissanceautor. Der Einfluss der Epoche bestimmte seinen Stil, seine Denk- und Ausdrucksweise, sein ganzes Werk. Das Ziel dieser Hausarbeit ist Comentarios reales als Renaissancewerk zu untersuchen. In dem ersten Kapitel werden die wichtigsten Faktoren, die fur die humanistische Formation des Autors bedeutend waren, so wie seine Interessen kurz ausgefuhrt. Im zweiten Kapitel werden die Motive und die Intention Garcilasos fur das Entstehen des Werkes in Betracht gezogen. Als wichtige Renaissancemerkmale des Werkes werden die idealisierte Darstellung der inkaischen Zivilisation, das Menschenbild und die Bedeu"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information