Untersuchungen zur normannischen Herrschaft in Süditalien (1040-1100)

Front Cover
P. Lang, 1989 - Italy, Southern - 428 pages
0 Reviews
Im Jahr 1040 beginnt mit dem Angriff auf die griechische Herrschaft die normannische Expansion in Süditalien. Aus einzelnen Söldnergruppen formiert sich unter der Führung der Hautvillefamilie und mit päpstlicher Zustimmung das Herzogtum Apulien und Kalabrien. Gleichzeitig bilden sich einzelne Grafschaften, deren Inhaber in einem Spannungsverhältnis zum Herzog stehen. Besonders unter Robert Guiskard stehen sich der Führungsanspruch des Herzogs und das Selbstverständnis einzelner Grafen gegenüber. Diese Arbeit untersucht einzelne Grafschaften in Apulien und der Basilikata, deren Inhaber in kurzen biographischen Skizzen vorgestellt werden. Auch die Entwicklung der normannischen Verwaltung wird berücksichtigt.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A Die Formierung der normannischen Herrschaften in Apulien
19
Die Eroberungsphase 10431057
55
B Zum inneren Aufbau der normannischen Herrschaft
131
Copyright

32 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

References to this book

All Book Search results »

Bibliographic information