Unveräusserliches Kulturgut im nationalen und internationalen Rechtsverkehr

Front Cover
Walter de Gruyter, 2002 - Law - 525 pages
0 Reviews

Das Werk stellt die nationalen Rechtsordnungen der Schweiz, Deutschlands, Frankreichs, Italiens und Englands in Bezug auf besonders gesch tzte Kulturg ter dar und ber cksichtigt das Kulturg terrecht der Europ ischen Union, das V lkerrecht sowie das Internationale Privatrecht.

Im ersten Teil untersucht der Verfasser die sachen- und schuldrechtlichen Besonderheiten von Kulturg tern als res extra commercium in den genannten Rechtsordnungen. Er unterscheidet "herk mmliche" Kulturg ter, arch ologische Objekte sowie kirchliche Kulturg ter. Der zweite Teil ist der Ausfuhrgesetzgebung gewidmet, wobei mit einer historischen Einleitung auf das r mische Recht und auf die Rechtslage im Kirchenstaat eingegangen wird. Der dritte Teil behandelt den internationalen Rechtsverkehr mit unver u erlichem Kulturgut. Der Verfasser analysiert kritisch die internationale Rechtsprechung anhand bekannter, aber auch bisher unbesprochen gebliebener Gerichtsentscheidungen. Schlie lich wird das Kulturg terrecht der Europ ischen Union und der einschl gigen Staatsvertr ge wie die UNESCO-Konvention von 1970 und die UNIDROIT-Konvention von 1995 behandelt. Der Verfasser zeigt L sungsans tze auf, wie ausl ndisches Kulturg terrecht im Inland durchgesetzt werden k nnte.

Einen Schwerpunkt bildet die Darstellung der Situation von unver u erlichem Kulturgut im franz sischen und italienischen Recht. Der Verfasser greift dabei auf die Entstehung dieser sachenrechtlichen Besonderheit von Kulturgut als Bestandteil des sog. domaine public bzw. demanio pubblico zur ck und vergleicht diese mit dem schweizerischen und deutschen Recht.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
xx
Abkürzungsverzeichnis
xxvii
Grundlagen
1
6 Deutschland
39
Frankreich
63
Archäologische Fundgegenstände als res extra commercium
174
UnterwasserKulturgüter
190
Kirchliche Kulturgüter als res extra commercium
198
Rechtsprechung als Anschauungsmaterial
359
Rechtslage nach der Richtlinie 937EWG Internationalem
384
Andere Möglichkeiten zur Beachtung ausländischen Kultur
405
42 Materielle Berücksichtigung
414
Summary
423
Résumé
429
Sommario
435
Quellenübersicht
441

Grundlagen
219
Territorialer Anwendungsbereich
231
Nationales Recht
232
Literaturverzeichnis
483
Stichwortverzeichnis
519
Copyright

Other editions - View all

References to this book

Bibliographic information