US-amerikanische Wahlkampagnen und Medien

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit soll es sein mit einem Uberblick uber die amerikanischen Wahlkampagnen und die Rolle der Medien eine Zuordnung zu den Abhangigkeitsthesen, Dependenz-, Intrumentalisierungs- und Interdependenzthese herzustellen. Als Grundlage dienen hierbei verschiedene Ausfuhrungen zu den genannten Thesen von Schulz, Plasser, Strohmeier und Reiser seit den 80ern, anhand dieser eine im Schluss erfolgende Zuordnung moglich sein soll. Zur Darstellung der mediatisierten Kommunikation im US Wahlkampf dienen die Ausfuhrungen von Platzek und Vinson (1994), die den Wahlkampfprozess in voll-, teil- und nicht mediatisierte Kommunikation einteilen. Der Forschungsstand hierzu ist noch relativ jung und keineswegs abgeschlossen. Nach Donsbach (1993) werde die Veranderung der Politik durch die Medien und die Veranderung der Politikdarstellung in den Medien von Niemandem aus der politischen Praxis und politischen Wissenschaft in den USA bestritten. Strittig dagegen seien nur die Grunde die dazu gefuhrt hatten (S. 221). Donsbach (1993) sagt: Das Verhaltnis zwischen Politik und Massenmedien ist sozialwissenschaftlich und politisch vor allem deshalb von Interesse, weil man davon ausgehen muss, dass es die Politikwahrnehmung der Burger und damit die Qualitiat des politischen Meinungs- und Willensbildungsprozesses erheblich beeinflusst" (S. 269)"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung 31 Abhängigkeit der Massenmedien Abhängigkeit der Politik akademische Texte Alger amerikanischen Ansicht des Autors Anton Wintersteller US-amerikanische Ausserdem Autonomieverlust der Massenmedien Bedeutung Berichterstattung Bush Clinton coverage Dependenz Dependenzthese direkte Wahl Federal Communications gerecht GRIN Verlag großen hohen Rang Inhalten Instrumentalisierung der Massenmedien Instrumentalisierungsthese Interdependenzthese Interesse Journalisten Kandidaten Kleinsteuber 1984 Kommunikation Nach Plasser Konzept Kriterien Laut Donsbach 1993 laut Kleinsteuber 2008 laut Paletz Lizenzen Makroebene medialer mediatisierte Kommunikation Medien GRIN Medienberichterstattung Medienmarktes Medienrechtliche Grundlagen Mediensystem Mediocracy nomination process Öffentlichkeit Paletz und Vinson Plasser und Lengauer Politik und Massenmedien Politikdarstellung Politikwissenschaftler politische Meinungs politische System politische Werbung politischen Elite politischen Institutionen politischen Parteien populistische Element Präsidentschaftswahlkampf Presse Primaries privater regeln Rolle der Medien sagt Schulz seien Sichtweise Spiegel Online Steuerungstheoretische Modell Strategie der Wahlkämpfer Strohmeier 2004 Talkmaster Talkshows Teilmediatisierte Kommunikation Telecommunications Act Themen Verhältnis Vollmediatisierte Kommunikation Wahlkampagnen und Medien Wahlkampfprozess Wahlkommunikation im Fernsehen Wettkampfaspekt Wintersteller US-amerikanische Wahlkampagnen Zielgruppen zunehmend

Bibliographic information