Value Reporting

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2.7, FOM Essen, Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Hochschulleitung Essen fruher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wertorientierte Fuhrung hat sich in den letzten Jahren als Standard etabliert. Diese Tatsache fuhrt zur Akzeptanz des Kapitalmarktes als Referenz fur die Beurteilung von Investitionsprojekten und fur Entlohnungsmechanismen. Vor diesem Hintergrund scheint es wesentlich, dass der Kapitalmarkt mit wertorientierten Informationen versorgt wird. Die bestehenden Reporting-Standards genugen diesem Anspruch jedoch nicht. Untersuchungen verdeutlichen den fehlenden Zusammenhang zwischen Kapitalmarktdaten und traditioneller Rechnungslegung. Zwischen Gewinnzahlen und Aktienkursperformance kann beispielsweise kein signifikanter Zusammenhang gefunden werden. In jungster Zeit haben Wissenschaft und Anwender der externen Finanzpublizitat von Unternehmen daher verstarkt auf die Notwendigkeit eines neuen Informationsmediums, des Value Reporting, hingewiesen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

AK IW akademische Texte Aktie Angaben anzugeben Arbeitskreis Externe Unternehmensrechnung ausgewiesene z.B. Balanced Scorecard bereitgestellt bilanzierte Capital Cash CFRoI Corsten/Lingau 2004 dargestellt DARSTELLUNG DES VALUE Earnings EBIT EBITDA Economic Value Added Einteilung entscheidungsrelevante erreicht Fair Value finanzielle Firma PWC Fischer/Wenzel/Kühn 2001 GRIN Verlag Grundsatz der Segmentierung Heumann immaterielle Werte Informationen zur Ermittlung Informationsempfängern Instrumente Intellectual Property Statement internen Steuerungssystem Internet Investor Jahresabschluss Kapitalgeber Kapitalgeber/Anteilseigner Kapitalkosten Kapitalmarkt Kapitalmarktteilnehmer Kuhnle/WP StB Sonnabend Kursentwicklung Labhart/Volkart 2001b Management Approach Maßnahmen Modell Müller nachvollziehbar nicht-finanzielle Perspektive prüfungspflichtigen Rechnungswesen relevanten Reporting Scorecard Return on Investment Ruhwedel Ruhwedel/Schultze Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft Schmid/Prof Shareholder Value soll sollte somit Strategic advantage reporting Total return reporting Unternehmen Unternehmensführung Unternehmensstrategie Unternehmenswert Value added reporting Value Reporting eingesetzt Value Reporting GRIN Value Reporting veröffentlicht Value Reporting-System vergangenheitsbezogene Verringerung weiterer wichtiger Bestandteil Wenzel Wertcontrolling Wertorientierte Kennzahlen wertorientierte Steuerungs wertorientierten Berichterstattung wertorientiertes Controlling Wertschaffung Werttreiber Wettbewerb Zielsetzung zusätzliche Daten

Bibliographic information