Varus: Historischer Roman

Front Cover
Heyne Verlag, Oct 2, 2009 - Fiction - 464 pages
0 Reviews
Zwei Männer - ein Verrat: Nie war eine Schlacht so verheerend

Publius Quinctilius Varus war ein Mann von Charakter, Stärke und viel Vertrauen in die Seinen. Denn sonst hätte der römische Statthalter die Zeichen deuten können, die er übersehen wollte. Hinweise darauf, dass der Cherusker Arminius nicht zuallererst sein enger Vertrauter war, sondern im Herzen immer noch Germane – und als Germane die römischen Unterdrücker auf brutalste Weise zu vernichten plante. Die Varusschlacht tötete 20.000 Menschen – Männer, Frauen, Kinder – und gilt als Schicksalsstunde Europas.

• Der Roman zum Jubiläum: 2.000 Jahre Varusschlacht
• Nach der „Cinna“-Trilogie begeistert Iris Kammerer mit einem neuen großen Roman
• Faszinierend, actionreich und spannend wie Bernard Cornwell

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

PERSONENVERzEICHNIS
Geografische Bezeichnungen
Militärische Begriffe
Sonstiges
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2009)

Iris Kammerer, 1963 in Krefeld geboren, arbeitete nach dem Studium der Klassischen Philologie und Philosophie als Texterin, Redakteurin und Beraterin. Seit 2004 ist sie freie Autorin. Bisher erschien die erfolgreiche Trilogie um den römischen Offizier Cinna ("Der Tribun", "Die Schwerter des Tiberius" und "Wolf und Adler") sowie der im Mittelalter angesiedelte Roman "Der Pfaffenkönig". Iris Kammerer lebt zusammen mit ihrem als Sachbuchautor tätigen Mann Helmut Kammerer in Marburg.

Bibliographic information