Vaticano

Front Cover
epubli, Jan 1, 2012 - Fiction
0 Reviews
León Dupré verdient sein Geld als Autor von Büchern über Verschwörungstheorien. Nicht ganz freiwillig allerdings. Im Jahr 1999 hatte er seinen Job als Antiterror-Experte beim BND hingeschmissen, wie auch sein Freund Sean O’Brian bei der CIA. Beide waren zu dieser Zeit in Afghanistan als Kontaktpersonen von Osama bin Laden stationiert. Bin Laden hatte den beiden damals eine Videobotschaft übergeben, aus der hervorging, dass er detailliert informiert war von einem Terroranschlag, der als 11. September in die Geschichte eingehen sollte. Er bezichtigte in dem Video gewisse Kreise in Amerika und im Vatikan als die Drahtzieher. Mit Hilfe dieser Fakten wäre 9/11 zu verhindern gewesen. Doch sowohl beim BND als auch bei der CIA verschwanden die Videos auf mysteriöse Weise. Eine Reaktion gab es immerhin: Wenige Monate später, im September 1999, wird Osama bin Laden in seiner Festung Tora Bora von einem Kommando der Navy Seals ermordet. Die USA hielten seinen Tod jedoch streng geheim und machten nach den Anschlägen vom 11. September sogar offiziell Jagd auf ihn, Jagd auf einen Toten, der angeblich hinter diesem Terrorakt stecken soll. Wegen Recherchen zu seinem jüngsten Buchprojekt über eine bislang unbekannte Zelle der Illuminaten in Italien ist León in den Abruzzen unterwegs, als er von der Nachricht überrascht wird, Osama bin Laden sei soeben erschossen worden. Er weiß, dass Bin Laden bereits seit über zehn Jahren tot ist. Warum jetzt also diese fingierte Todesbotschaft? Soll sie nur ablenken von den aktuellen politischen Problemen der USA oder soll sie gar als Alibi dienen für einen bevorstehenden Terrorakt, der 9/11 noch in den Schatten stellen könnte? In den Bergen der Abruzzen stößt León Dupré bei seinen Recherchen tatsächlich auf ein Dorf mit dem Namen Illuminati und auf dessen geheimnisvollen Patriarchen, bei dem Vergangenheit und Gegenwart auf mörderische Weise zusammenfinden. Aus dem friedvollen Plan, ein Buch zu schreiben, wir ein tödliches Abenteuer für León.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

About the author (2012)

Studium der Philosophie, Germanistik und Musikwissenschaften Seit über 35 Jahren Journalist

Bibliographic information