Venture Capital Performance

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 19, 2011 - Business & Economics - 47 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Innovationen spielen für die internationale Gesellschaft eine immer bedeutendere Rolle. Dies-bezüglich stehen Branchen, wie z.B. Bio-, Informations- und Kommunikationstechnik im zentralen Blickfeld der Betrachtungen, weil gerade in diesen Bereichen ein beständiger innovativer Charakter entscheidend für den langfristigen Fortbestand am Markt ist. Für die Volkswirtschaften haben Innovationen vor allem eine Bedeutung bezüglich der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Generierung von Wohlstand. Oftmals ist es in diesem Kontext jedoch eine Vielzahl kleiner Unternehmen, welche für den Fortbestand kontinuierlicher Innovationen entscheidend sind. Deshalb ist die Finanzierung dieser Unternehmen von immenser Wichtigkeit. Das Finanzierungssystem, welches aus dieser Problematik entstanden ist, wird als Venture Capital (VC) bezeichnet. VC löst die Probleme, welche insbesondere Unternehmen in der Frühphase bezüglich ihres Finanzbedarfes haben. Somit ist durch eine VC-Finanzierung der Grundstein für ein langfristiges Wachstum junger Unternehmen gelegt. So wurden einige namenhafte Firmen, wie z.B. Apple, Intel, Microsoft und Cisco Systems, während ihrer Frühphase mit VC finanziert. Diese Arbeit beschäftigt sich in Kapitel 2 mit der Begriffsabgrenzung des VC zum Private Equity. Darüber hinaus wird in Kapitel 3 die Frühphase und in Kapitel 4 die Spätphase der Unternehmung auf dem deutschen Markt näher beleuchtet. Hierbei rückt jedoch die Frühphase der Unternehmung in den Vordergrund der Betrachtungen. Im Anschluss erfolgt in Kapitel 5 eine Performancemessung des VC. Hierzu wird neben dem deutschen Markt auch noch der amerikanische Markt bezüglich der Performance betrachtet. Ziel der Arbeit ist es den Entwicklungsstand und das Potential des deutschen VC-Marktes darzustellen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

13,82 nicht normalverteilt Abbildung Abschreibungen Allerdings amerikanischen Indizes amerikanischen Markt Askar Aufgrund Baltzer beiden Indizes Betafaktor Beteiligung Beteiligungsgesellschaften Betrachtungszeitraum bezüglich Börsengang Business Angel Business Plan Deutsche Börse deutschen Indizes deutschen Markt DJVCI Dow Jones Index Dow Jones Venture DPEVCI Eckermann 2008 Entwicklung Ermittlung Exit-Kanäle Exits Exitstrategie Expansionsphase Finanzen.net Finanzierung Finanzierungsarten Fleischhauer Frühphase der Unternehmung gelistet Grund Gründungsunternehmen Hendel Hierbei hohe Hoyer & Partner Humankapital Innovation investieren investiert Investitionen Investoren Jahr Jensens-Alpha Jesch Kapitalbedarf Kapitalbeteiligungsgesellschaften Kennzahlen Klassische Performancemaße Krise Management Mark Marktrisiko März monatlichen Kurse NASDAQ negative Neuen Marktes normalverteilt Panel Performance Performancemessung Phase positiven Private Equity Produktes Prozent Reichling/Beinert/Henne 2005 Rendite des Anlageobjektes Risiko risikoloser Zinssatz Risikomaß Schäfer Secondary Purchase Seed-Finanzierung Seed-Phase September 2010 Sharpe-Ratio Somit Spätphase der Unternehmung Spätphasenfinanzierung Standardabweichung Tabelle TecDAX Trade Sale Treynor Treynor-Ratio Überperformance Überrendite Unternehmensbeteiligungen Unternehmensgründer VC-Branche VC-Finanzierungen VC-Indizes VC-Marktes Venture Capital Index Venture-Capital-Indizes Veräußerungen Vergleich Volatilität Weimerskirch 1998 Weltwirtschaftskrise Wert Wirtschaftskrise

Bibliographic information