Veränderungskommunikation - Die Bedeutung des persönlichen Dialogs zwischen Führungskräften und Mitarbeitern in Veränderungsprozessen

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 40 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interpersonale Kommunikation, Note: 1,3, Quadriga Hochschule Berlin, Veranstaltung: Kommunikationsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Derzeit zeichnen sich Themen wie unternehmerischer Wandel und die damit in Verbindung stehende Veranderungskommunikation durch hohe Aktualitat und okonomische Relevanz aus. Unternehmen durchlaufen mitunter in einer solchen Regelmassigkeit aus freiwilligen Uberlegungen oder strategischen Zwangen heraus die Anpassungen ihrer Strategien, Personalwechsel, Umstrukturierungen etc., dass mittlerweile die Veranderung teilweise als der Normalzustand bezeichnet wird. Ungeachtet aller durch die Veranderungsmassnahmen angestrebten okonomischen Verbesserungen werden Veranderungsprozesse von den Sorgen, teilweise auch Angsten, der betroffenen Mitarbeiter begleitet. Wandel ist ein sehr emotionales Thema, denn selbst vermeintlich kleine Veranderungen konnen bewirken, dass Menschen ihre Orientierung verlieren und sich einer weniger sicheren, nur bedingt planbaren Zukunft gegenuber sehen. Kommunikation kommt daher in Veranderungsprozessen eine enorme Bedeutung zu, denn durch die Kommunikation mit den besorgten Betroffenen soll ihnen Orientierung und Perspektive (zuruck)gegeben werden."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
Diskussion der These 7
Resume 10
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

akademische Texte aktiv einbinden Armin Skierlo Veränderungskommunikation Arndt Aspekte Axel/Fenn Bedeutung des persönlichen besondere betroffenen Mitarbeiter dementsprechend Dialog zwischen Führungskräften Dialogmöglichkeiten direkten Vorgesetzten Dornis erfolgreiche kommunikative Gestaltung erfolgreichen Wandel externe Anspruchsgruppen Führungskräfte als Promotoren Führungskräfte vor Mitarbeitern Führungskräftekommunikation Führungskräften und Mitarbeitern Funktion Gestaltung von Veränderungsprozessen GRIN Verlag Grundsatz Intem Häufig höchste Glaubwürdigkeit Informationen Inforrnationsdefizite innerhalb der internen innerhalb von Veränderungsprozessen Inside-Out institutionellen Verankerung Intem vor Extern internen Kommunikation internen Unternehmenskommunikation Kommunikation in Veränderungsprozessen Kommunikationsdefizite Kommunikationskultur Kommunikationslandschaft Komplexität laut Mast laut Voß Management Mangelhafte Kommunikation Media Richness Medien der Veränderungskommunikation Michael/Langen Mitarbeiter und Führungskräfte Mitarbeitern das wirkungsvollste Mitarbeitern in Veränderungsprozessen müssen persönliche Dialog persönliche Gespräche persönliche Kommunikation Pfannenberg 2009a Pfannenberg/Schmalstieg 2009 Rahmen von Veränderungsprojekten Rahmen von Veränderungsprozessen Ralf/Pfannenberg Relevanz Rolle Schallock sollen sowie Stakeholder Strategien Susanne/Groß Top-Down Top-Down-Kommunikation Treiber des Wandels Unternehmens unternehmerischen Wandels unterstützen Veränderungen Veränderungsbereitschaft Veränderungsprozessen darstellt Veränderungsprozessen GRIN vorliegende Essay vorrangig Wandel zu ermöglichen wesentlichen wichtig wirkungsvollste Mittel Zusammenhang

Bibliographic information