Verarbeitungsstrukturen und Verarbeitungsprozesse für sprachliche Daten im Gehirn: Neuropsychologische Grundlagen für Spracherwerb und Lernen

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - Language acquisition - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,0, Technische Universitat Dresden (Sprach-Literatur- und Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Methodisch-Didaktische Aspekte DaZ, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Fahigkeit des Menschen seine Bedurfnisse, Gefuhle und Gedanken uber Sprache zu artikulieren ist evolutionar betrachtet ein Meilenstein in der Ge-schichte der Menschheit. Dabei sind die Wahrnehmung, Informationsverarbeitung- und speicherung signifikant fur den Spracherwerb. Die vorliegende Arbeit befasst sich daher mit den neuropsychologischen Grundlagen fur Spracherwerb und Lernen. Besonderes Augenmerk wird auf die Aspekte des Gehirns, genauer gesagt auf die funktionale Asymmetrie und deren Folgen fur unsere kommunikativen Fahigkeiten sowie auf die Arbeitsweise des Gedachtnisses, am Beispiel des Speichermodells und des Level of Processing-Ansatzes, gelegt. Die Wahrnehmung, das Sprachverstehen sowie die Produktion von Sprache werden ebenfalls betrachtet. Hier erscheint besonders die Frage interessant, wie es uberhaupt moglich ist, sprachliche Signale zu erkennen, zu interpretieren und selbst sprachliche Ausserungen abzugeben. Parallel wird der Versuch unternommen, die gewonnenen Erkenntnisse fur den Erwerb einer Fremdsprache im Unterricht uberblicksartig in Bezug zu setzen, denn eine auf die Bedurfnisse und naturlichen Gegebenheiten des Lerners abgestimmte Unterrichtsplanung eliminiert bereits im Vorfeld mogliche Missverstandnisse oder Schwierigkeiten fur den Lerner im Lernprozess. Abschliessend soll ein Fazit uber die wichtigsten Aspekte des Fremdsprachenlernens gezogen werden, welches sich auf die Ergebnisse der neuropsychologischen Forschungen stutzt."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Other editions - View all

Common terms and phrases

akademische Texte Aktivie Aktivierung Aktivierungsmuster Aktivierungsroutine Asymmetrie des Gehirns Aufgrund Axone Baur R.S. Bedeutung Bedeutungsmuster Behaltensleistung Beispiel des Speichermodells beispielsweise Berlin/München 1990 Broca-Zentrum Cluster Daten im Gehirn erlernen Erwerb einer Fremdsprache Erwerbskontext fährt Fahrrad folglich Formulierungsprozess Fremdsprachendidaktik Fremdsprachenerwerb Fremdsprachenunterricht funktionale Asymmetrie Funktionen Gedächtnis Gehirn Neuropsychologische Grundlagen Gehirn verfügt Germanistik Gesetz der Nähe gespeichert Gestik GRIN Verlag Grundlagen für Spracherwerb Ismaningen 1988 Kommunikationsfähigkeit kommunikativen Komponenten Kurzzeitgedächtnis Lernen GRIN Lernertypen Lernprozesse linke Gehirnhälfte Linke Hemisphäre mentale Bilder mentale Lexikon Mimik Modell der Verarbeitungstiefe natürlichen Kommunikation Nervenzellen Neuronen Patienten phonetische Plan Propositionen Prozess des Sprachverstehens Psycholinguistik Psychologie rechten Gehirnhälfte Reiz richtige Sätze bilden Roche Schema-Repräsentation semantisch sensorisch Sinnesorgan Spracherwerb und Lernen sprachliche Daten sprachlichen Informationen Sprachproduktion Sprachverarbeitung Sprechintention Strukturierung Superlearning und Suggestopädie syntaktisch Thomas fährt Tübingen tungsprozessen überblicksartig dargestellt unsere unterschiedlichen verarbeitet Verarbeitung Verarbeitungsprozesse für sprachliche Verarbeitungsstrukturen und Verarbeitungsprozesse Verbale Verbindungen verlaufen vernetzt verschiedene Wahrnehmung Wernicke-Zentrum wichtigsten Wort Zentren

Bibliographic information