Verbraucherschutz im E-Commerce

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 3, 2011 - Business & Economics - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Business Law , Sprache: Deutsch, Abstract: Thema dieses Assignment ist „Verbraucherschutz im E-Commerce“. Hierbei sollen zunächst die rechtlichen Grundlagen des elektronischen Handels geklärt werden, insbesondere die Legitimität einer elektronischen Willenserklärung. Im Folgenden wird dann die Verbraucherschutzgesetzgebung des § 312 im Zusammenhang mit weiteren für den Verbraucherschutz relevanten Paragraphen und Gesetzen diskutiert. Insbesondere das in diesem Paragraph festgeschriebene Recht des Verbrauchers auf ausführliche Informationen und das Rückgaberecht werden ausführlich diskutiert. Abschließend wird betrachtet, inwiefern die Regelungen des Verbraucherschutzes für „Online-Auktionen“ bei Portalen wie Ebay gelten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

4.3 Die elektronische 4.3.1 Legitimität 5.1 Beschränkung 5.4 Gewährleistungsanspruch 97/7/EG des europäischen Allgemeine Geschäftsbedingungen Angebot Antrag Aspekte des Verbraucherschutzes Assignment Auswertung durch Datenbanken Beispiel für Darstellung Bestellung von Internet-TV BGB nicht gelten Bitkom Bürgerlichen Gesetzbuchs Dienstleistungen Diskussion in KÖHLER E-Commerce Ebay Einflussbereich des Empfängers Electronic Commerce elektronische Erklärung elektronische Handel elektronischen Signatur versehen elektronischen Willenserklärung Empfängers gelangt erlischt das Widerrufsrecht europäischen Parlaments Fachhochschule für Oekonomie Fernabsatzgesetz Fernabsatzverträgen Gesetzgeber gilt GIMMY Hash-Wert Heidelberg u.a. Hyperlink Identität des Erklärenden Informationsgesellschaft Informationspflicht InfoVO Internet geschlossenen Verträgen Internet-TV als Zusatzprodukt Internetrecht Käufer KOALITIONSVERTRAG Legitimität einer elektronischen Leistungserbringung muss Nachricht Oekonomie & Management online Online-Auktionen Person Pflichten dieses Paragraphen Prinzip der elektronischen Qualifizierte elektronische Signatur rechtlichen Regelungen Relevanz Rückgaberecht Rücksendekosten selbständigen beruflichen SigG Signaturengesetz Software SPEICHERT 2004 Unternehmer Verbraucherschutz Verbraucherschutz im E-Commerce Verbraucherschutzgesetzgebung Verlag Versteigerung Vertragsabschlüsse im Internet Vertragspartei Vertragsschluss zur Verfügung weiterhin Widerrufsrecht www.alice-dsl.de Alice Lounge www.bundesgerichtshof.de Zertifizierungsstelle

Bibliographic information