Verbreitung von Informationen in mobilen Ad-hoc Netzwerken

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 14, 2004 - Computers - 97 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1, Technische Universität Darmstadt (Informatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Verbreitung von Informationen in mobilen Ad-hoc-Netzwerken. Dabei handelt es sich um spontane Vernetzung zwischen mobilen Nutzern, die mit Hilfe mobiler Geräte Daten – in diesem Fall MP3-codierte Musikdaten – suchen bzw. verbreiten können. Das Netzwerk nutzt Peer-to-Peer Technologie, läuft also vollständig dezentral und serverunabhängig. Im Rahmen der Diplomarbeit wurde ein prototypisches Programm entwickelt, mit dem die Machbarkeit solcher Netzwerke mit heute verfügbarer Hardware überprüft wurden. Außer der reinen Funktionalität dieses Programms wurde im weiteren Verlauf der Arbeit die Leistungsfähigkeit bezüglich verschiedener Faktoren wie Entfernung, Geschwindigkeit und Stabilität überprüft und bewertet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
i
11 iClouds
iii
12 Verwandte Arbeiten
1
Ziele der Arbeit
5
22 PerformanceTests
9
Grundlagen
10
32 Wireless LAN
14
33 Personal Digital Assistants
17
54 Dateiübertragung
40
56 Das UserInterface
41
57 Der Simulator
45
58 Logging mit log4j
46
ProgrammStruktur
48
62 Der Nachrichtenfluss
53
PerformanceTests
57
Zwei Peers
58

34 PeertoPeer
19
35 MP3 und ID3
23
36 Java 2 Micro Edition
25
Verwendung und Design des Prototypen
27
Technische Umsetzung
32
52 Das Kommunikationsprotokoll OSI Ebene 7
34
53 Teilnehmererkennung und TimeOuts
38
Vier Peers
61
InformationSprinkler
65
FußgängerTest
68
Evaluation
72
82 Probleme bei den Testläufen
75
83 Verwendete Hardware
77
Zusammenfassung und Ausblick
79

Common terms and phrases

Bibliographic information