Verbundausbildung - Ausbildungsform der Zukunft?

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Padagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1, Otto-von-Guericke-Universitat Magdeburg (Berufs- und Betriebspadagogik), Veranstaltung: Transformationsprozesse der beruflichen Bildung, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Verbundausbildung ist ziemlich unbekannt aber sehr interessant. Diese Ausbildungsform kann eine bedeutsame alternative Ausbildungsform zur primar durchgefuhrten Ausbildung werden. Die existierende Materiallage zu dem Thema ist bisher sehr dunn., Abstract: Was ist Verbundausbildung? Warum macht man Verbundausbildung? Sogar die Parteiprogramme der SPD und der PDS fur die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2006 beschaftigen sich mit diesem Thema. Trotzdem ist diese Art der Ausbildung in der Bevolkerung relativ unbekannt. Die zentralen Ziele der Verbundausbildung sind Qualitatssteigerung der Lehre und ein hoheres Ausbildungsplatzangebot. Ob diese Ziele die Verbundausbildung wirklich erfullt, werde ich in dieser Arbeit erortern. Mein Ziel ist es zu erklaren, was sich hinter dem Begriff Verbundausbildung verbirgt und wie Verbundausbildung in der Realitat umgesetzt wird. Dazu werde ich zuruck in die Geschichte blicken, um aufzuzeigen, dass Verbundausbildung keine modische Erscheinung, sondern eine traditionelle Ausbildungsform ist. Auerdem mochte ich die klassischen Verbundausbildungsmodelle erklaren und die Vor- und Nachteile darlegen. Zunachst wird in die Geschichte geblickt, weil wir eventuell aus den Darstellungen der Geschichte Schlussfolgerungen ziehen konnen, die nutzlich fur die aktuelle Diskussion um Verbundausbildung sind. Wir - die heutige Gesellschaft - konnen nicht nur aus den Fehlern der Vergangenheiten lernen, sondern auch aus den positiven Erfahrungen und aus den Prozessen der Veranderung. Damit meine ich, dass aus der Veranderungen der Verbundsausbildung Ruckschlusse fur aktuelle Reformbemuhungen gezogen werden konnen. Auerdem ist es si
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

abdecken akademische Texte änderte Anlass Art der Ausbildung Art der Verbundausbildung Arten von Verbundausbildung Aspekt der Verbundausbildung Auftragsausbildung aufzeigen Ausbildung im Hause Ausbildung im Verbund Ausbildungsabschnitt Ausbildungsbetrieb Ausbildungsform der Zukunft Ausbildungsgeschehen Ausbildungskapazitäten Ausbildungsplatzangebot Ausbildungsplatznot Ausbildungsverbund Ausbildungsvertrag Ausbildungswerkstätten Außerdem begonnener Berufsausbildung Begriff Verbundausbildung Berufsschule Diskussion um Verbundausbildung Erziehungsabsicht Frau des Lehrherrn gegenüber dem Auszubildenden Geschichte blicken gibt Gilden ging es primär Grenzüberschreitende Verbundausbildung GRIN Verlag Großbetrieb Handwerker Hause des Kaufmanns hohe innerhalb eines Betriebes Kaufleute konnte der Lehrling Konsortialführer Konsortium Kontor Kosten Kriegswirtschaft lediglich Lehre Lehrherr Lehrling deutlich einfacher lokale Theorien Lösung Mitteldeutsche Zeitung möglich Mühlhausen Nationalsozialismus negative Njisten Notsituationen organisatorisch Partnerbetrieb positiv Probleme Qualifikationserwerb Qualität der Ausbildung Qualitätserhalt Qualitätssteigerung Rahmenbedingungen René Sternberg Verbundausbildung Schlottau Spezialisierung Stadt Teil der Ausbildung Unterschied Venedig Verbundausbildung im Mittelalter Verbundausbildung im Verein Verbundausbildung mit Stammbetrieb Verbundausbildungsart Verbundidee verpflichtet völkisch-ideologische Wechsel der Arbeitstelle wichtig Wirtschaft Ziele der Verbundausbildung Zünfte zusammen zwei Betriebe zweiten Weltkrieges

Bibliographic information