Vergleich bestehender MPEG-7-Annotierungstools

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 17, 2008 - Computers - 100 pages
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,0, Universität Passau (Lehrstuhl für verteilte Informationssysteme), 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Flut an Multimedia-Daten steigt ständig weiter an und es werden Metadaten benötigt, damit Beschreibungen bereitgestellt werden können. Um eine wiederverwendbare Form dieser Beschreibungen zu erhalten, wurde der MPEG-7-Standard entwickelt. Mittlerweile sind verschiedene Anwendungen erstellt worden, die MPEG-7-Beschreibungen für Bilder, Videos und Audiodaten erstellen. In dieser Arbeit werden verschiedene Werkzeuge zur Annotierung von Multimeda-Daten mit MPEG-7-Beschreibungen betrachtet. Ziel ist die Analyse und der Vergleich aktuell verfügbarer MPEG-7-Annotierungstools aufgrund der verwendeten Deskriptoren, annotierbaren Medien, der abgedeckten Anwendungsdomänen (z.B.: Sport, Dokumentationen, Natur, etc.) und der Benutzbarkeit. Dabei wird eine Klassifizierung der Annotierungstools in automatische, semi-automatische und manuelle Annotierung vorgenommen. Zu Beginn wird auf die Motivation zur Entwicklung des MPEG-7-Standards eingegangen. Es folgt eine Definition von Annotierung und welche Ansätze und Entwicklungen zur Multimedia-Annotierung existieren. Dabei stößt man auf das Problem der semantischen Lücke und die Anstrengungen, diese zu überbrücken. Anschließend beschreibt ein Kapitel den MPEG-7-Standard. Danach werden die einzelnen getesteten Anwendungen vorgestellt und ein Bewertungskatalog erarbeitet, mit dem die anschließende Analyse durchgeführt wird. Zum Schluss wird noch kurz auf die zukünftige Entwicklung im Bereich der MPEG-Standards eingegangen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
vi
II
4
III
10
IV
19
V
30
VI
35
VII
71

Other editions - View all

Common terms and phrases

0</ColorVariance Abbildung 2.2 Annotation Annotierung Annotierung Annotierungsart Anwendung Audio Low Level Autoren benötigt Benutzer Benutzerschnittstelle Benutzerschnittstelle Benutzeroberfläche Bereiche keine Einschränkung Beurteilung Medien Medienformate Bewertung Caliph Data Definition Language Datei Dateiformate Description Schemes Description Unit Deskriptoren Deskriptoren und Description Digital Digital Rights Management Dokumentation Domains Bereiche Entwicklung extrahieren extrahiert File Format Frameworks FreeTextAnnotation gespeichert IENT-Cut implementiert Instanz Integrationsfähigkeit Datentransfer MPEG-7-Instanz Interface Internetseite IPTC Java Kategorie Kriterium Beurteilung Kommandozeile Kosch und Döller Kriterium Beurteilung Medien Label Listing Low Level Descriptors Low-Level-Features M-Ontomat-Annotizer manuelle Annotierung Media MediaTime Metadaten möglich MPEG MPEG-1 Audio Layer MPEG-7 Audio Analyzer MPEG-7 Audio Low MPEG-7 Spoken Content MPEG-7-Beschreibungen MPEG-7-Deskriptoren MPEG-7-Standard Mpeg7 Multimedia Multimedia-Daten Multimodal Annotation Tool muss Objekte Ontologien Programm Projekt Retrieval Schlüsselworten Schnitterkennung Segment Semantic Semantic Web SemanticBase semantische Inhalte Semantische Lücke semantischen Beschreibungen semi-automatischen Setting Sikora Standards StillRegion Systemvoraussetzungen Tabelle TextAnnotation Time unterstützt valide Value verschiedenen VideoAnnEx VideoSegment Visual VisualDescriptor VIZARD VizIR WAVE Xerces XML-Schema

Bibliographic information