Vergleich des Kunstliedes "Du meines Herzens Krönelein" in der Vertonung von Richard Strauss und Max Reger

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 9, 2012 - Music - 14 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Musikwissenschaft, Technische Universität Dortmund (Kunst- und Sportwissenschaften), Veranstaltung: Max Reger- Proseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Richard Strauss und Max Reger waren Zeitgenossen. Sie lebten und wirkten in einer Epoche, die von Neuerungen in der Liedkomposition bestimmt war. Sie waren beide Neuerer und doch mit der Tradition vergangener Komponisten verwurzelt. Durch diese Bindung wagten nicht sie den Sprung zur Atonalität, besonders aber Reger bereitete ihn vor. In ihrem Liedschaffen haben sich beide Komponisten auch Texten zeitgenössischer Dichter zugewandt. Einer davon war der Jugendstil-Dichter Felix Dahn. Aus seinem Zyklus Schlichte Weisen haben sie das Gedicht Du meines Herzens Krönelein vertont. In dem Lied lassen sich Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Komponisten demonstrieren.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information