Verhandlungen der Anatomischen Gesellschaft, Volumes 10-12

Front Cover
Gustav Fischer Verlag., 1896
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 150 - einer Entschädigung an den Schriftführer; 2) zur Förderung wissenschaftlicher Zwecke. Ueber die Verwendung der für No. 2 verfügbaren Gelder entscheidet die Versammlung auf Antrag des Vorstandes mit Stimmenmehrheit. Organ der Gesellschaft. 11) Der im Verlage von G. Fischer in Jena, unter Redaction von Prof. K. VON
Page 210 - einer Entschädigung an den Schriftführer; 2) zur Förderung wissenschaftlicher Zwecke. Ueber die Verwendung der für No. 2 verfügbaren Gelder entscheidet die Versammlung auf Antrag des Vorstandes mit Stimmenmehrheit. Organ der Gesellschaft, 11) Der im Verlage von G. Fischer in Jena, unter Redaction von Prof. K. VON
Page 150 - 9) Der Schriftführer erstattet in der jährlichen Schlußsitzung Kassenbericht. Die Genehmigung erteilt die Gesellschaft auf Antrag zweier vom Vorsitzenden ernannter Revisoren. 10) Die Gelder der Gesellschaft dienen: 1) zur Bestreitung der Verwaltungskosten mit Inbetreff einer Entschädigung an den Schriftführer; 2) zur Förderung wissenschaftlicher Zwecke. Ueber die Verwendung der für No. 2 verfügbaren Gelder entscheidet die Versammlung auf Antrag des Vorstandes mit Stimmenmehrheit. Organ der...
Page 134 - daß das Epithel zwischen Ei und Bindegewebe des Uterus vergeht und daß das Ei dabei in das subepitheliale Bindegewebe hineingelangt, kann ich Schritt für Schritt durch Präparate (lückenlose Schnittserien), die zusammen eine
Page 277 - Dr. phil. Sanitäts-Officier Parkman Prof. Anat., Harvard Univ. Privatdoc., Physikus d. Stadt Prof. path. Anat., Dir. path. Inst., Geh. Med.-R. Prof. ord. Hist., Dir. hist. Inst., Wirkl. Mitgl. K. Akad. Wiss. Wien, Hofrat Prof. ord. Phys., Dir.
Page 273 - 3) Die Zahl der Vortragenden wird auf 25 beschränkt. 4) Innerhalb der 20 Minuten ist es gestattet, auch mehr als eine Mitteilung zu machen. Mit
Page 139 - Dr. phil. Sanitäts-Officier Parkman Prof. Anat., Harvard Univ. Privatdoc., Physikus d. Stadt Prof. path. Anat., Dir. path. Inst., Geh. Med.-R. Prof. ord. Hist., Dir. hist. Inst., Wirkl. Mitgl. K. Akad. Wiss. Wien
Page 145 - ao Prof. Prof. ord. Zool. u. vergl. Anat., Dir. zool. Inst., Geh. Reg.-R. Prof. ord., Dir. Dr. (Prof. ord. Zool. Erlang, emer.) Hon.-Prof.
Page 288 - dh über 25 Mark, so hat für den übersteigenden Betrag der Autor einzustehen. 6) Die Mitteilungen, welche zum Druck in den Berichten bestimmt sind, sind am letzten Tage der Versammlung dem Schriftführer einzureichen, ebenso die zugehörigen Figuren. Solche Einsendungen, welche mehr als 14 Tage nach Schluß der Versammlung eintreffen, haben keinen Anspruch mehr auf Veröffentlichung. Bei mangelnder oder verspäteter Einsendung eines Manuscriptes wird im Bericht nur der Gegenstand des gehaltenen
Page 60 - J. RÜCKERT, Ueber die Anlage des mittleren Keimblattes und die erste Blutbildung bei Torpedo. Anatom. Anz.,

Bibliographic information