Verhandlungen der gesellschaft der charite-aerzte, Volume 8

Front Cover
1903
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 75 - das letzte Formelement aller lebendigen Erscheinung, sowohl im Gesunden als im Kranken. Dieses Gesetz hätte sich wohl mit der gültigen Zellenlehre vereinigen lassen, welche besagte,
Page 22 - und die ihr zu Grunde liegenden histologischen Veränderungen nebst Bemerkungen über die dabei beobachtete lokale und Bluteosinophilie. Von Dr.
Page 39 - (meist wandständig) als auch auf der Wanderung in den interspinalen Räumen des Rete und oft besonders stark angehäuft in dem eiweissreichen Exsudat der verdickten
Page 32 - dass man einen ganzen Finger von abgestorbener Hornschicht, ja manchmal einen förmlichen Handschuh abziehen kann",
Page 78 - Meinung Ausdruck gegeben, wie im 17. Jahrhundert die anatomischen Theater, im 18. die Kliniken, in der 1. Hälfte des 19. die physiologischen Institute sich ausgebreitet haben, so sei es jetzt an der Zeit, die pathologischen Institute ins Leben zu rufen
Page 80 - der Thatsachen zu gewinnen, Allen recht nahe gebracht und recht bequem gemacht werde. Dazu war das pathologische Institut bestimmt, in dem es möglich
Page 14 - drängt die Stimmbänder so nahe zusammen, dass an den Rändern der überaus engen Glottisspalte, die Übrig bleibt, ein lautes Reibegeräusch entsteht
Page 74 - handelt, wobei nicht fremdartige Gesetze zur Geltung gelangen, sondern alle Vorgänge von denselben typischen Gesetzen beherrscht werden, welche auch die normalen Lebensvorgänge beherrschen und regeln. Das einzige Abweichende ist die
Page 38 - erhebliche histologische Veränderungen, welche sowohl die Epidermis, als auch das Corium betrafen und mit einer Veränderung der Zusammensetzung, des Blutes einhergingen. Hochgradige Wucherung der Stachelschicht, kenntlich durch zahlreiche Karyokinesen,
Page 80 - fand die experimentelle Pathologie, die pathologische Physiologie im engeren Sinne, noch keine Vertretung im Unterricht, aber für die pathologische Chemie und vor allem für die pathologische Anatomie konnte der Plan doch ausgeführt werden. Zu den Vorlesungen, welche Dank der Schätze der Sammlung immer besser mit Präparaten erläutert werden konnten, kamen die demonstrativen

Bibliographic information