Verkaufschance Web 2.0: Dialoge fördern, Absätze steigern, neue Märkte erschließen

Front Cover
Springer-Verlag, Aug 15, 2007 - Business & Economics - 176 pages
0 Reviews
„Verkaufschance Web 2.0“ bietet einen fundierten Überblick über die Möglichkeiten und Potenziale im Umgang mit den „neuen Konsumenten“. Martin Knappe und Alexander Kracklauer beschreiben leicht verständlich an praktischen Beispielen, wie Kunden sich im Web über Angebote informieren, diese bewerten und ihre Kaufentscheidungen treffen. Sie erfahren, wie Sie die Web 2.0-Tools einsetzen und den Erfolg Ihrer Maßnahmen messen, wie Sie Foren, Blogs und Communities nutzen, um innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln, und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Bloggen statt Blocken
13
Phänomen Web 2 0 multimedialer Wandel
29
Etappen beim Kauf
39
Herausforderungen für Unternehmen durch
65
Tools des Web 2 0 und wie man sie nutzt
97
Wie kann der Erfolg von Web 2 0 gemessen werden?
107
Welche Rolle spielen soziale Netzwerke
129
Web 2 0 Was können Manager tun?
149
Fazit und Ausblick
155
Anmerkungen
157
Die Autoren
175
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2007)

Prof. Dr. Alexander Kracklauer ist Professor für Marketing und Vertriebsmanagement an der FH Neu-Ulm und Leiter des Kompetenzzentrums Marketing & Sales. Davor war er sieben Jahre im internationalen Vertriebs- und Markenmanagement bei Procter & Gamble tätig. Er ist Gründungspartner der Kracklauer und Pätzmann Marken- und Vertriebsberatung GmbH. Martin Knappe, Dipl. Informationswirt, berät und betreut Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Marketing- und Online-Kommunikationskonzepten. Unter seiner Betreuung entstand unter anderem der "BMW Player", der beim Deutschen Dialogmarketing-Preis 2006 mit der Silbermedaille in der Kategorie Digitale Medien ausgezeichnet wurde.

Bibliographic information