Vernetzte Softwareinnovation für Kleinunternehmen

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 15, 2007 - Business & Economics - 37 pages
0 Reviews
Fachbuch aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Fachhochschule Brandenburg (Wirtschaftswissenschaftliches Zentrum), Veranstaltung: Integratives Projekt, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Nutzung von EDV im Allgemeinen und sog. Unternehmenssoftware im Speziellen bietet Wirtschaftsunternehmen die Chance, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren um Leistungssteigerungs- bzw. Kostensenkungspotentiale wahrzunehmen. Die Einführung automatisierter Prozesse bspw. durch eine Workflowsoftware birgt jedoch eine Vielzahl von Risiken: Passen die Routinen nicht gut zu den Geschäftsprozessen oder arbeitet die Software unzuverlässig, kann sich das Nutzenpotential ins Gegenteil drehen und sogar das Unternehmen in Gefahr bringen. Hinzu kommt die finanzielle Belastung durch die Kosten der Entwicklung bzw. des Einkaufes einer Lösung und deren Implementierung. Inhalt der vorliegenden Arbeit sind das Projektmanagement und die Schnittstellenarbeit zwischen dem Unternehmen und dem Softwareentwickler im Vorfeld und während der Einführung einer Workflowlösung in ein Kleinunternehmen. Damit entspricht die Thematik den Anforderungen und der Konzeption des Integrativen Projektes als Teil des Aufbaustudiengangs Technologie- und Innovationsmanagement, in dem an der Grenzstelle zwischen wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen praktisch gearbeitet werden soll. [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
1
III
7
IV
13
V
18
VI
26
VII
31
VIII
32

Common terms and phrases

4.3 Projektplanung Abbildung Akteur Aktivitäten Alternativen Arbeitsablauf Arbeitsaufwand Arbeitsfluss Artikelinformationen Bedienung Bedingungen Beispielunternehmen bereits beschriebenen Bestellagenturen Bestellen Bestelllisten bestellten Artikel Branchenteilnehmer bspw deutliche Arbeitserleichterung direkt eigenen Branche Eigenentwicklung Eingabe eingegeben Einsatz Empfangsscheine Endkunden Entwicklung erfolgreich etablierten Flussdiagramme Funktionalität Gang ins Lager geliefert Geschäftsmodell Geschäftsprozesse gleichzeitig Grundlagen des Workflow-Management Gutschrift handschriftlichen Hauptgeschäftsprozesse Herausforderungen Implementierung der Software Implementierung und Testphase Informationen Innovationsmanagement Integrativen Projektes Kernzielgruppe Kommunikation der Anforderungen Kopierschutz Kostenrahmen Kunden Kundendialog Kundennamen kundenspezifisch Lieferinformationen Lieferinfos Lieferstatus Lösung Lösungsalternativen Lösungsansätze Lösungsvariante Marktpotential Marktreife Marktvorbereitung Modell der vernetzten möglich MS Access müssen Neckermann neue Software notwendig Personengesellschaft Positionen potentiellen praktische Preisfindung Probleme Produkthaftung Programmierer Programmierkapazität Projektbeispiel Projektmanagement Prozesse Prozessmodelierung Prozessmodell Quellcode Rahmenbedingungen Recherche Rechnung Routinen Rücksendeliste Rücksendung Sammelbesteller Schnittstelle Schnittstellenakteur Softwareentwicklung Softwareinnovation für Kleinunternehmen Softwarelösung Softwaretools Umsetzung des Entwicklungsprojektes Unternehmen Unterstützungsprozesse Verbesserung verfügbaren Programme Verkaufen Verkaufsdialog Verkaufserlöse Vermarktung Vernetzte Softwareinnovation Versandhäuser Versandhausspezifische Versandpartner Vorfeld vorliegenden Beispiel Workflow Zielgruppe Zuordnen Zurücksenden

Bibliographic information