Vernetzung im Gesundheitswesen: Wettbewerb und Kooperation

Front Cover
Volker Eric Amelung, Jörg Sydow, Arnold Windeler
W. Kohlhammer Verlag, 2009 - Business & Economics - 420 pages
0 Reviews
Vernetzung ist einer der Orientierungspunkte der Reform des Gesundheitswesens. Dabei werden Wettbewerb und Kooperation neu gestaltet zwischen Leistungsanbietern in Krankenhausverbunden, Franchisesystemen, Arzte- und Pflegenetzwerken uber integrierte Versorgungsstrukturen bis hin zu anderen Systemen von Managed Care und Corporate Health Management. Viele dieser Vernetzungskonzepte befinden sich noch in der Erprobung, gleichwohl liegen schon erste Praxiserfahrungen vor.Der Band diskutiert grundlegende Probleme und Paradoxien von Vernetzung im Gesundheitswesen, gibt vor allem aber einen Uberblick uber unterschiedliche Losungsansatze. Zu Wort kommen neben erfahrenen Praktikern ausgewiesene Wissenschaftler aus Betriebswirtschaftslehre und Soziologie.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
9
Grundprobleme der Vernetzung
21
Soziale Konstruktion von Märkten und integrierte Versorgung
51
Holger Pfaff Christoph Kowalski und Oliver Ommen
75
Institutioneller und informationstechnologischer Rahmen
91
Nils Hellrung Reinhold Haux HansJürgen Appelrath und Wilfried Thoben
103
Peter Conrad und Raimund Geene
117
Claudia Diederichs und Friedrich Wilhelm Schwartz
137
Ulrike Burkhardt Stephan Burla und Stefan Osswald
262
Ansgar Klemann
275
Kurt Promherger und Felix Piazolo
297
Zur Rolle einzelner Netzwerkakteure
311
Britta Biendara Andreas Kottmeier und Wolfgang Reuter
325
Barbara Erbe Christel Lauer und Sigrid Lange
335
Behar und Reinhard Wichels
349
Joachim Kartte und Oliver Rong
359

Ein internationaler Vergleich aus schweizerischer Sicht
149
Praxis intraorganisationaler Netzwerke
167
Johannes RüeggStürm Harald Tuckermann Silke Bucher Jürgen Merz
181
Jonas Schreyögg
211
Neue Formen interorganisationaler Vernetzung
223
Rainer Zeichhardt und Hanswerner Voss
237
Lars Schweizer und Barbara Bernhard
369
John N Weatherly
385
Konstantin Beck
399
Autorenverzeichnis
417
Copyright

Common terms and phrases

Akteure ambulanten Amelung Ärzte ärztlichen aufgrund Behandlung Behandlungspfade Beispiel beispielsweise Bereich besonders bestehen beteiligten Beziehungen chronisch derzeit Deutschland DICOM dynamische Effizienz Effizienz einzelnen elektronische elektronische Patientenakte entsprechend Entwicklung ersten Form Franchising gemeinsam Gesellschafter gesetzlichen Gesundes Kinzigtal Gesundheitsförderung Gesundheitsnetzwerke Gesundheitssystem Gesundheitsversorgung Gesundheitswesen Hausarzt Hausarztmodell Health Herausforderungen HerzWeb Hierarchie HMOs hohe Hrsg Informationen insbesondere Integration integrierten Versorgung Jahre jeweiligen Kassen Kinzigtal Kliniken konnte Kontext Konzept Kooperation Kooperationspartner Koordination Kosten Kranken Krankenhaus Krankenversicherer Leistungen Leistungserbringer lich Managed Managed Care Management Markt Maßnahmen medizinischen Modelle möglich müssen networks Netzwerk Netzwerkbildung Netzwerkorganisationen neue niedergelassenen öffentliche Krankenhäuser ökonomischen Organisation Organisationsform Outsourcing Partner Patienten Perspektive Politik potenziellen Prävention Präventionsgesetzes Praxis professionellen Prozess Rahmen Rahmenbedingungen Regel regionalen Ressourcen Risikoselektion sektorübergreifenden sowie sowohl sozialen spezifische stärker stationären Strategien Strukturen Sydow UGOM Umsetzung Universitätsklinika Unternehmen Gesundheit unterschiedlichen Vernetzung verschiedenen Versicherten Verträge Veteran Health Administration Wesentlichen Wettbewerb Wiesbaden Windeler zentrale Ziel zunehmend Zusammenarbeit

About the author (2009)

Dr. Volker E. Amelung ist Professor fur Gesundheitssystemforschung an der Medizinischen Hochschule Hannover. Dr. Jorg Sydow ist Professor fur Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universitat Berlin. Dr. Arnold Windeler ist Professor fur Soziologie an der Technischen Universitat Berlin.

Bibliographic information