Verpfuscht ! Ein Heimkind packt aus: wie ein persönliches Schicksal durch Behörden verschlimmert wird

Front Cover
epubli GmbH, Dec 23, 2012 - Biography & Autobiography - 224 pages
Dieses Buch ist keine Anklage. Es ist eine Darstellung meiner Erlebnisse. Es ist eine Darstellung der Folgen, aus der Heimerziehung der 50er – 70er Jahre. Mit diesem Buch will ich jedem Leser die Gelegenheit geben sich in meine Lage zu versetzen. Ich nehme den Leser mit in meine Welt, wie ich sie erlebt habe, ohne daraus eine Anklage zu machen. Dieses Buch beruht auf wahren Begebenheiten. Das Buch schildert Einfühlsam, was die Kinderseelen grausames durchleben mussten. Das Buch schildert aber auch, welche Folgen die Fehler und Versäumnisse der Behörden hatten. Ohne hierbei den Zeigefinger heben zu wollen. Es berichtet über ein Findelkind, was noch heute auf der Verzweifelten Suche nach den eigenen Eltern oder Geschwistern ist. Der Leser wird in eine traurige Welt entführt. Aber dennoch ist Spannung garantiert. Spätestens dann, wenn die detailierten Augenzeugenberichte von dem kleinen Peter erzählen, was Tag für Tag in den Heimen passierte.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information