Versprecher in der deutschen Laut- und Gebärdensprache: Ein Vergleich

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,7, Humboldt-Universitat zu Berlin (Deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Psycholinguistik, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Hausarbeit werden Versprecher der deutschen Laut- und Gebardensprache miteinander verglichen. Zunachst wird der Begriff des Versprechens genauer untersucht und die Versprecher klassifiziert. Im Anschluss daran wird die Zusammensetzung einer gebardensprachlichen Ausserung beschrieben. Schliesslich werden die Versprecher miteinander verglichen - und zwar vor allen Dingen morphologische Vergebardler und Versprecher. Auch das Korrekturverhalten wird genauer betrachtet. Am Ende werden die Erkenntnisse in den Apparat der Sprachproduktion eingebettet und nach Ursachen und Folgen gefragt."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
3
Section 2
4
Section 3
11
Section 4
13
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

15 befindlichen Tabelle abtrennbar Affixe Anhang auf Seite Antizipation Arbeit wesentliche Unterschiede Becker bedeutet beiden deutschen Sprachen beinhaltet beispielsweise betroffene Einheit Bewegung Deutschen Gebärdensprache Deutschen Laut Deutschen Lautsprache ebenfalls modal Erforschung von Versprechern fälschlicherweise Folgenden formelle Substitution Forschungsfeld der Versprecher Gebärdensprache Ein Vergleich gebärdensprachliche Zeichen gebärdensprachlichen Äußerungen GRIN Verlag Handkonfiguration Häufigkeitsverteilung Informationsdichte als Worte Julia Hans Versprecher Kategorien Keller/Hohenberger/Leuninger Keller/Leuninger Kontaminationen lautsprachliche Worte lautsprachliches Beispiel Leuninger et al Levelt manuellen Parameter mentale Lexikon Mimik modal unabhängig Modul des Konzeptualisierers Monitor Morphem Morpheme betroffen nähere Erläuterungen Netzwerkmodelle nicht-dominante Hand nicht-manuelle Artikulatoren Perseverationen phonologischen Parameter ausgedrückt phonologisches Merkmal Phrase benötigt polymorphologisch Postpositionen Produktionszeit Prozessor psycho-linguistische Forschungsfeld realisiert Rudolf Meringer Seite 15 befindlichen semantische Substitution Serielle Modelle Signer der Deutschen simultan sonorant sprachliche Einheiten sprachlichen Fehlleistungen Sprachproduktion Sprachproduktionssystem Suffixe Vergleich GRIN Versprecher korrigiert Versprecher und Vergebärdler Versprecherart Versprecherkategorien widerwillig und feindselig Worte in Lautsprachen Wurzel trennbar Zeichen in Gebärdensprachen Zeichen Vater Zeigefinger abgespreizt

Bibliographic information