Vertrauen und Organisationskommunikation: Identität - Marke - Image - Reputation

Front Cover
Springer-Verlag, Jul 24, 2008 - Language Arts & Disciplines - 239 pages
0 Reviews
Unternehmen sind seit Jahren einem kontinuierlichen Vertrauensverlust in der Öffentlichkeit ausgesetzt. Identität, Marke, Image, Reputation sind allesamt "Rezepte" bzw. Konstruktionen, die sich auf das Management des Vertrauens in Organisationen beziehen. Diese Publikation vermittelt umfassendes Grundlagen- und Praxiswissen im Management des Vertrauens in der Organisationskommunikation.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort 1
11
Vertrauen konstruieren
25
Die Konstruktion von identitäsmarquer imägoruof
44
Ansätze von Vertrauenskonstruktionen
65
Fazit
81
Z Identität
85
ZZ Konstruktion der Corporate Identity
91
Erfassung der Corporate Identity über die Struktur
102
Service Brand Modell von de Chernatony
141
S Image
158
Reputation
175
Fortunes AllStar Konzept
197
Das Reputationsmanagement aus Sicht der Modalität
210
Modellierung aus Sicht
223
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Agenda-Setting Akteure Ansatz Anschlusskommunikation behaviour beiden beispielsweise beobachtet Beobachtung Bewusstseinssysteme Beziehung Birkigt/Stadler Brand Identity Business Chernatony Code company Corporate Brand Corporate Design Corporate Governance Corporate Identity Corporate Philosophy Corporate Responsibility Design Dienstleistungen differenziert Ebene empirischen employees Entscheide Entscheidungshandeln Entwicklung Erwartungen externen finanziellen Erfolg Fombrun Funktion funktionale Funktionalität Funktionssysteme gesellschaftlichen Giddens Herger Image und Reputation Implementierung Informationen Interaktionen internen Issues Management Kommuni Komplexität Konstruktion Kontingenz Konzept Kultur Leistungen Leitbild Luhmann Marke Markenführung Markenkonzept Markenmanagement Markenversprechen Markenwerts Marketing Marktkommunikation Massenmedien Meffert Mitarbeitenden Modell Modellierung möglich munikation normativen Normen öffentlichen Kommunikation ökonomische Online Medien Organi organisationale Identität organisationale Reputation Organisationen Organisationskommunikation Organisationskultur Perspektive positive PricewaterhouseCoopers Produkte Programme Prozesse psychischer Systeme Public Relations reflexive Struktur Reputation Reputationsmanagement Ressourcen Riel Ripperger 1998 Risiken sationen Schemata services sozialen Systemen spezifische Stakeholder Stakeholdergruppen strategischen Swiss System Themen theoretischen trust Umwelt Unternehmen Unternehmenskultur unternehmerischen Unterschied values Verhalten Vertrauen Vertrauenskonstruktion Vertrauenswürdigkeit vorab Wahrnehmung Werte Wirkung zentrale

About the author (2008)

PD Dr. Nikodemus Herger ist Lehrbeauftragter an der Universität Zürich, Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ).

Bibliographic information