Verwertung und Verteilung von Tantiemen aus digitaler Distribution: Untersuchung der Verteilungsstruktur der GEMA

Front Cover
Diplomica Verlag, 2013 - Music - 80 pages
0 Reviews
In dieser Studie wird die Thematik der aktuell unzureichenden Verwertung von Musik im digitalen Bereich beschrieben und diese Problemstellung, die durch Ver„nderungen des bestehenden Strukturmodells der Gesellschaft f r musikalische Auff hrungs- und mechanische Vervielf„ltigungsrechte entstanden ist, durch verschiedene Ans„tze und Experteninterviews im Ansatz entwickelt. Weiterhin verfolgt der Autor das Ziel, anhand der Untersuchung des aktuellen Urheberrechts und den Verteilungspl„nen sowie Schl ssel, die Problemstellung zu definieren und die Ursachen zu finden. Die Verteilung von Geb hren an die Urheber ist vorwiegend Gegenstand der Untersuchung. Die Ermittlung nach welchen Verfahren welche Gelder ausgesch ttet werden, ist dabei entscheidend. Aber auch welche Rahmenbedingungen genutzt bzw. geschaffen werden m ssen, um eine neue Verteilungsstruktur zu erm”glichen, wird beleuchtet. So werden einerseits die technischen Anforderungen betrachtet, als auch der Aspekt der gesellschaftspolitischen Diskussion eingebracht. Der Autor fasst die Problematik im Allgemeinen zusammen und schafft so ein vollst„ndiges Bild der Situation. Die in den letzten Jahren enorm gestiegene Nutzung im Online-Bereich f hrt immer mehr dazu, dass sich viele Akteure im Musikmarkt fragen, inwieweit die Lizenzierung auf digitaler Ebene m”glich ist und inwieweit diese auch konsequent kontrolliert werden kann. Aufgrund dieser Entwicklung stellt sich auch die Frage, inwieweit die Verwertung von digitalem Content geregelt und gerechtfertigt ist. Diese Frage wird erl„utert und anhand der bestehenden GEMA-Gesch„ftsordnung und dem Jahresbericht des Bundesverbands der Musikindustrie herausgearbeitet und erl„utert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Anhangverzeichnis
11
Die Beteiligten Institutionen und ihre Daten
17
Experteninterview
38
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2013)

Bj”rn Jakob wurde 1985 in Berlin geboren. Er schloss im September 2012 das Studium Medien und Musikmanagement erfolgreich mit dem Grad des Bachelor of Arts ab. Der Autor arbeitet seit mehr als 10 Jahren als aktiver Musiker und ist auáerdem als Vocalcoach t„tig. Seit 2011 ist er Inhaber einer K nstleragentur mit dem Schwerpunkt der Verwertung im musikalischen Umfeld und arbeitet selbst„ndig als K nstlermanager. Aufgrund seiner Erfahrung als Musiker und Urheber, aber auch in seiner beratenden Funktion bez glich des Verwertungsrechts f r andere K nstler, hat er sich der Thematik der GEMA und der Verteilung und Verwertung von Tantiemen gewidmet und diese Studie erarbeitet.

Bibliographic information