Vier Unterrichtseinheiten: Der Prophet Amos

Front Cover
GRIN Verlag, 2013 - 28 pages
0 Reviews
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspadagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Didaktische Reduktion: Es ist wichtig, dass Amos im achten Jahrhundert vor Christus lebte und dass er aus Tekoa, einer Stadt etwa 20km sudlich von Jerusalem lebte, folglich aus dem Sudreich Juda kam und er seine Botschaft nur im Nordreich Israel verkundete, weil Jahwe ihn zu seinem Propheten berufen hatte und er dort hingehen sollte. Die Theologie des Amos wird nur auf die Sozial- und Rechtskritik begrenzt, da dies wohl die Punkte sind die die S.u.S. am ehesten interessieren durften. Die Kultkritik ist zu weit weg vom Lebensalltag der S.u.S. mehr bestechlich sein sollen und die Zeugen vor Gericht nicht mehr lugen. Zudem wendet er sich gegen die Schuldknechtschaft, bei der sich die kleinen Leute" schon wegen einem paar Sandalen als Sklaven verkaufen mussen um ihre Schulden zuruckzahlen zu konnen. Er wendet sich gegen die falschen Masse und Betrugereien beim Verkauf von Waren. Amos bezieht sich dabei auf die Gesetze des zweiten Buch Mose (Exodus) die zum Teil schon aufgeschrieben waren und die aus dem funften Buch Mose (Deuteronomium) die noch nicht aufgeschrieben waren aber bereits mundlich uberliefert wurden und Amos sicher bekannt waren. Fur die S.u.S. sind in diesem Fall nur die Zehn Gebote wichtig
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Sachanalyse Seite 2
2
Didaktische Analyse Seite
6
Stundeninhalt und Lernziele Seite
9
Tabellarischer Unterrichtsverlauf Seite
13
Literaturverzeichnis Seite
21
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information