Visualisierung von Textprozessen: Die kommunikative Organisation von Informationen durch Bilder

Front Cover
Springer-Verlag, Oct 31, 2007 - Language Arts & Disciplines - 215 pages
0 Reviews
Ein konsistentes visuelles Repräsentationssystem knüpft an Erfahrungen und Bildwelten in anderen Lebens- und Wissenschaftsbereichen an und verdeutlicht durch visuelle Metaphern (geometrische Figuren, Textmaschinen), die die Prozesse des Textverstehens und Textproduzierens nachvollziehbar machen, wie Information und Kommunikation im Text zusammenkommen. Die Autorinnen zeigen, dass die metaphorische Sprache insgesamt ein konzeptuelles Instrument für Theorie und Praxis der Arbeit an Dokumenten bildet und dass sich das vorgestellte System sowohl für den Umgang mit Geschichten als auch zur Organisation der E-Mail-Kommunikation einsetzen lässt.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
1
Section 2
21
Section 3
34
Section 4
35
Section 5
36
Section 6
37
Section 7
43
Section 8
45
Section 12
83
Section 13
88
Section 14
93
Section 15
151
Section 16
158
Section 17
159
Section 18
167
Section 19
168

Section 9
63
Section 10
73
Section 11
76
Section 20
170
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

aktiv Analogien Ansatz Aspekte Bedeutung Beispiel Beobachtung bestimmten Bild Botschaft Chomsky dargestellt definieren definiert Dokument dynamische einzelnen Entsprechend Ergebnis Erklärung Fakten geht Geschichte gibt global und lokal globalen Ebene Gobelins Gruppe hinsichtlich Hypertext Infor Information Informationsanalysten Informationszustände Informieren Interpretation jeweiligen Kategorien kognitive Prozesse kollektive kommunika kommunikative Funktion kommunikative Intention kommunikativen Handlungen kommunikativen Positionierung kommunikativer Energie komplexen konsistent Kontext Konzepts der Leinwand Leser linearen Linguistik Maschine Metapher Metasprache Modell möglich Musiknotation muss narrativen natürlichen Sprache neue Organisation organisieren organisiert Paragrafen Pentagramm Performanz Perspektive Phänomene Physik Polittico Positionierungshaltungen Quadrat qualitativ Quantentheorie Reihe relevant Repräsentation repräsentieren repräsentiert Rolle Sätze Semantik sichtbar Sichtweise sowie spezifische sprachlichen stent syntaktische Struktur Syntax System Team Teil Textakteur Texteinheit Textmaschinen Textobjekte Textplaner Textproduktion Textraum Textsegmente textuellen Textur Textverarbeitung Textwahrnehmung Theorie des Textverstehens Tiefenstruktur tion tive Tonfoni Transformation Universalgrammatik unserem unterschiedliche verknüpft verschiedenen Verstehen Visualisierung Visuelle Werkzeuge visuelles System Weise wichtig Wissen wissenschaftliche Wissensdomäne Wort Zeichen und Symbole

About the author (2007)

Dr. Graziella Tonfoni ist Professorin für Linguistik an der Universität Bologna, Italien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Visualisierung sowie Sprach- und Sprachgebrauchstheorie.
Dr. Annely Rothkegel ist Professorin für Angewandte Sprachwissenschaft an der TU Chemnitz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Linguistische Textanalyse und Textproduktion, Fachkommunikation und Dokumentation.

Bibliographic information