Vom Priester oder Therapeuten zum Guru und zurück: Seelsorge und Psychotherapie in der Herausforderung durch zweifelhafte Angebote kryptoreligiöser und mystischer Art.

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 1, 2009 - Religion - 16 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 1, Karl-Franzens-Universität Graz, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis vor einigen Jahren galt jemand, der zu einem Psychotherapeuten oder einer Psychotherapeutin ging, als jemand, der nicht ganz dicht sein müsste oder als jemand, der sich endgültig auf keine andere Art und Weise mehr zu helfen wusste. Und so sehr diese Vorurteile, rational betrachtet, völlig richtig zu sein scheinen, da genau solche Situationen den Ausgangspunkt für die Inanspruchnahme einer Psychotherapie darstellen, warfen genau diese Vorurteile stets ein schiefes Licht auf diese medizinische Fachdisziplin und sorgten für eine gehörige Portion Skepsis. Das Vertrauen in die Psychotherapie und jene Frauen und Männer, die sie beherrschen, war lange ein deutlich geringeres als jenes, das viele Menschen ihrem Seelsorger entgegenbrachten, mit der Folge, dass sie eher zu ihrem Pfarrer gingen um sich einen Rat zu holen, als dass sie einen Therapeuten bzw. eine Therapeutin aufsuchten. Im Laufe der Zeit hat sich diese Einstellung nun verändert. Diese Arbeit versucht, eine kurze Zusammenschau des Zueinander von Psychotherapie und Seelsorge zu geben und beleuchtet anschließend anhand einiger Beispiele die Problematik von innerhalb einiger zweifelhafter Therapieansätze verborgener religiöser Elemente innerhalb der Psychotherapie, die eigentlich ganz woanders ihren Platz hätten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

1.0 Einführung 2.0 Begriffsbestimmungen 2.1 Seelsorge 2.2 Psychotherapie 2.3 Mystik versus 3.0 Was unterscheidet 4.0 Fragwürdige therapeutische 4.2 Kryptoreligiöse Ideologeme Artikel atheistische aufarbeiten aufgerufen am 26 Bedeutung Begriff besser umgehen Ebenda Elemente eschatologische existenzielle Exkommunikation Februar Fragwürdige therapeutische Ansätze gehörige Portion Skepsis geht Grenzgänge zwischen Psychotherapie Heil heraus zu finden Hilarion http://de.wikipedia.org/wiki/Mythos aufgerufen http://de.wikipedia.org/wiki/Psychotherapie#Der_Begriff_Psychotherapie aufgerufen Ideologien Initiationsritus Innerhalb der Psychotherapie Innovative Psychotherapie jeweiligen Menschen Junfermann 1999 Reihe konfessionellen Seelsorge Konzepte der Naturwissenschaften LThK2 Machtstrukturen und Wege Methoden Mittel zur Manipulation Mohn Mystik versus Mythos mystisch Mythen der Psychotherapie Orientierung Orth Ilse Paderborn Patienten bzw Patientin Person Petzold Probleme Psychotherapeut bzw Psychotherapie und Humanwissenschaften Psychotherapie und Seelsorge Rauchfleisch religiösen Kontext Seele Seelsorge und Psychotherapie Seelsorger bzw Seelsorgerin seelsorglichen Gespräch Sektenähnliche Gruppierungen Siegfried Rudolf Hrsg Situation Strategien Therapeuten bzw Therapeutin Therapie Therapieansätze Therapieeinrichtungen umgehen zu lernen unterscheidet Seelsorge versprechen Vordergrund Wahrheit Wege kritischer Praxis Wissenschaft Wohl Wörterbuch der Religionspsychologie Zusammenhang

Bibliographic information