Von der Montanunion zur Europäischen Union

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 76 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Europarecht, Volkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 1,0, Universitat Wien (Rechtswissenschaftliche Fakultat ), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ideen eines geeinten Europas, jenseits von Expansionsbestrebungen eines einzelnen Volkes oder Staates, reichen weit in die Vergangenheit zuruck. Viele historische Personlichkeiten hatten Konzepte eines gemeinsamen Europa" entwickelt, die normativen Charakter aufwiesen. Die vorliegende Arbeit versucht einen rechtsgeschichtlichen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Europaischen Union zu geben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

INHALTSVERZEICHNIS
4
Europarat
11
KRISE DES EUROPÄISCHEN EINIGUNGSPROZESSES 19611969
21
LITERATURVERZEICHNIS
33
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

amerikanischen aufgrund Außenminister Außenpolitik Beitritt bereits Beschlüsse Brüssel Chronologie nach Jahren Chronologie nach Themen Dänemark Deutschland drei Gemeinschaften EFTA EFTA-Staaten EG-Staaten EGKS Einheitliche Europäische Akte Errichtung erste Euratom Europäische Parlament Europäischen Atomgemeinschaft Europäischen Einigung europäischen Einigungsprozesses Europäischen Gemeinschaften europäischen Integration europäischen Staaten Europäischen Union Europäischen Verteidigungsgemeinschaft Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft Europaprojekte Europarat Föderalisten Frankreich französische freien Binnenmarktes Freihandelszone GASTEYGER Gaulle geeinten Europas gemeinsamen Europa gemeinsames Organ Gemeinschaft für Kohle Gerichtshof Gesamteuropa Geschichte der Europäischen Großbritannien Gründung der Europäischen Gründungsverträge Handelshemmnisse Hohe Behörde http://europa.eu.int/abc/obj/chrono/de/themhome.htm http://europa.eu.int/abc/obj/chrono/de/yearhome.htm Integrationsbemühungen Interimsabkommen Irland Italien Jean Monnet Kohle und Stahl kommunistische konnte Konzept Marshall-Plan Marshallplan Ministerrat Mitglieder Mitgliedstaaten Montanunion nationalen Norwegen OECD OEEC Organisation Österreich Osteuropa Paul Henri Spaak PFETSCH Plan Politischen Union Regierungschefs Römer Verträge Römischen Verträge Schaffung sechs sollte Sowjetunion später supranationalen unterzeichnet Verhandlungen Versammlung Vertrags zur Gründung weiteren westeuropäischen Winston Churchill wirtschaftliche Zusammenarbeit Ziel Zürcher Rede Zusammenschluss Zweiten Weltkrieges

Popular passages

Page 12 - Der Europarat hat zur Aufgabe, eine engere Verbindung zwischen seinen Mitgliedern zum Schutze und zur Förderung der Ideale und Grundsätze, die ihr gemeinsames Erbe bilden, herzustellen und ihren wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt zu fördern.
Page 9 - It is logical that the United States should do whatever it is able to do to assist in the return of normal economic health in the world, without which there can be no political stability and no assured peace.
Page 13 - Regierung schlägt vor, die Gesamtheit der französisch-deutschen Kohlen- und Stahlproduktion unter eine gemeinsame Oberste Aufsichtsbehörde (Haute Autorite) zu stellen, in einer Organisation, die den anderen europäischen Ländern zum Beitritt offen steht.
Page 19 - Übereinkommens zur Einsetzung eines Rates der Europäischen Gemeinschaften und einer Europäischen Hohen Kommission, EP 1961-1962, Dok.
Page 13 - In die Wälle der nationalen Souveränität eine Bresche zu schlagen, die so begrenzt ist, daß sie die Zustimmung erlangen kann, aber tief genug, um die Staaten zu der für den Frieden notwendigen Einheit zu bewegen.
Page 27 - SCHNEIDER, Heinrich WESSELS, Wolfgang (Hrsg), Auf dem Weg zur Europäischen Union? Diskussionsbeiträge zum Tindmans-Bericht, Bonn 1977, S.
Page 17 - Wenn wir zum politischen Zusammenschluß gelangen wollen, müssen wir an das Problem unter dem Gesichtswinkel der Gesamtwirtschaft herangehen; denn die Wirtschaftsmacht stellt die für die Aufrechterhaltung der politischen Einheit Europas notwendige Infrastruktur dar.
Page 6 - An die Stelle der überkommenen, wenn auch faktisch bereits seit dem Ersten Weltkrieg überholten 'Balance-of-Power...

Bibliographic information