Von grossen Meistern der Musik

Front Cover
Koehler & Amelang, 1940 - Biography & Autobiography - 188 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
5
Section 2
7
Section 3
28
Copyright

15 other sections not shown

Common terms and phrases

Abwehrstellung Adel Affekt Agostino Steffani alten Altenburger Antipode Arien Aristokratie arkadische Asketik ästhetischen Bach Ballett Barock Berliner Akademie bestand bestimmt bezie Bibel Billroth Brahms brechung Bürger Bürgertums Charakter Choral Chormusik Clavecin Corelli damals Deismus Denn dern deutschen dorischen eigentümlichen England englische entkeimte ethischen Ethos etwas Frankreich französischen freilich Friedrich Wilhelm III fünfziger und sechziger ganz Gegenreformation Geist geistigen Gelehrtenfamilien Generalmusikdirektor George Sand gewesen gewisse Goethes große Händel Händelschen Hannover Hans von Bülow Haus Haydns Heinrich Schütz Henry Purcell höchster Höhe Höhenlinie idealen Idealismus instrumentalen Instrumentalstücken Italien italienischen Jahre Jahrhunderts jeder jener Joachim Raff Johannes Brahms John Locke Kammermusik Kantaten Kenner Kirchenliede Kirchenmusik klassi klassizistischen Klavier Komponist Kontrapunkt Kreise Kunst künstlerischen läßt Leben Lebenstriebe letzten liche Liebhaber Linienzuges lischen Liszt liturgischen Reformen manches mantik Martyrium Meister Melodik Menschen Messias Monumentale Monumentalisie Monumentalität Moralphilosophie Mozart Musik musikalische Deutschland Musikgeschichte neudeutschen neue Neuhumanismus Öffentlichkeit Oper Operette Opern Oratorien Oratorium Otto Grimm Ottoboni Pathos patriarchalischen Phantasie Programmusik Psychologi Purcell Rembrandts Romantik schen Schönheit Seitenthema Shakespeares Sinfonie Sinne sinnlichen solcher Solokonzert Sprühregen stark Sulzer Tedeum Theologie Transzendente Triosonate verpflichtet geblieben viele vielleicht Virtuosen Volke Wagner weil Werke wieder wohl Zeitalter Zweck

Bibliographic information