Vorteile der Softwareentwicklung mit Framework-Technologie (z. B. .NET-Business Framework von Microsoft)

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 25, 2005 - Computers - 10 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik), Veranstaltung: Hauptseminar Wirtschaftsinformatik, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Sechziger Jahren kursiert der Begriff der Softwarekrise, welcher zum Ausdruck bringen soll, dass die angewandte Methodik der Softwareentwicklung nur unzureichende Ergebnisse hinsichtlich der Qualität, Termintreue und Kosten der Projekte liefert [Heß93, S. 1]. Die mit den herkömmlichen, nicht klar festgelegten Methoden entwickelte Software hat Schwächen bezüglich Struktur und Änderbarkeit. Diese Defizite haben eine Explosion der Kosten und einen erhöhten Bedarf an Softwarewartung zur Folge. Der Anteil für Software an den Gesamtkosten ist wesentlich höher als der für Hardware. Die mangelnde Strukturierung der Software hat eine Erhöhung der Wartungskosten zur Folge, welche inzwischen bis zu 2/3 der gesamten Kosten für Software ausmachen [APPE95, S. 21f.]. Einen vielversprechenden Lösungsansatz zur Lösung der Softwarekrise bietet das Konzept der Wiederverwendung [Heß93, S. 8]. Die Framework-Technologie ermöglicht eine komponentenbasierte Softwareentwicklung und unterstützt somit den Ansatz der Wiederverwendung [HANS02, S. 157]. Die Grundzüge dieses Lösungsansatzes zur Entwicklung von Software und dessen Vorteilhaftigkeit sollen im Folgenden vorgestellt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

2.1 Frameworks 2.2 Business Frameworks 2.3 Microsoft 2.4 Der Softwareentwicklungsprozess 3.6 Planbarkeit Adaption Anlehnung Ansatz Anwen Anwendungen Anwendungsevolution Aspekte aufsetzt Base Class Library Baukasten Begriff Bestandteile betrieblichen bspw Business Portal Common Language Runtime Design dung Einsatz einzelnen Komponenten Entwicklung der Software Entwicklungsprozess erhöhten Erstellung Erstellungsdatum erweiterbare Evolution Frame Framework Abb Framework soll Frameworkbasierte Frameworks im Allgemeinen Garbage Collection generische Gerüst Grobarchitektur Hardware Hinsichtlich der Qualität Hot-Spots Implementierung indem Informationsabfrage Informationssysteme Informationsverarbeitung Integration Framework Investitionen Klassenbibliothek Base Class Kompo Komponentenbasierte Softwareentwicklung Kosten langfristig Laufzeitumgebung Common Language Longhorn Lösung Lucius Markt Methoden mework Microsoft Business Framework möglich muss NET-Frameworks NET-Technologie neue Klassen objektorientierten Frameworks Planbarkeit von Projekten Positionierung PREE Programme Protokollierung Quellenverzeichnis Rahmenwerk Schmitzer Schnittstellen senken lassen Soft Softwareentwicklung mit Framework Softwareentwicklung mit Framework-Technologie Softwareentwicklungsprozess mit Frameworks Softwarekrise Softwareprojekten somit spezifischen Technologie Unterklassen unterschiedliche Verfügung stellt Verwendung der Framework-Technologie vorgefertigte Komponenten Vorgehensweise Vorteile Web-Service White-Box-Framework Wiederver Wiederverwendung von Software Windows Wirtschaftsinformatik work

Bibliographic information