WEG: Formalien einer Eigentümerversammlung: Einladung und Durchführung einer ETV

Front Cover
GRIN Verlag, May 16, 2012 - Law - 63 pages
0 Reviews
Skript aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, , Veranstaltung: Seminar am 30. Mai 2012, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Formalien einer Eigentümerversammlung sind wichtig - nicht nur, weil Ihre Nichtbeachtung zur Folge haben kann, daß die gefassten Beschlüsse anfechtbar sind, sondern auch, weil mit ihnen die Versammlung selbst weitgehend gestaltet werden kann. Wir haben zum Beispiel schon häufiger erlebt, daß allein die Diskussion um die Frage, ob ein Vertreter mit einer bestimmten Vollmacht teilnehmen darf, so lange dauerte, daß der Versammlungsabend praktisch zu weiteren Beschlüssen nicht mehr zu gebrauchen war. So kann man bereits durch ein einfaches Schriftstück (die Vollmacht) verhindern, daß sich die Gemeinschaft an dem vorgesehenen Abend mit einem bestimmten Thema befasst. Es gibt viele weitere solche Manöver und wir lernen immer wieder neue dazu. In dem vorliegenden Skript geben wir einen Einblick in die zu beachtenden Formalien und klugen Umgang damit. Hierbei richten wir uns primär an den WEG-Verwalter, der das vorbereiten und damit arbeiten muß.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abberufung Abberufungsbeschlusses Abstimmung anfechtbar Anfechtung angefochten Anlage Antragsgegner Antragsteller BayObLG Beschluss der Eigentümerversammlung Beschluss-Sammlung Beschlußfassung Beschlussgegenstand Beschlusskompetenz Bestandskraft Bestellung Bestellungsbeschluß bestimmten betroffenen Wohnungseigentümers Bundesgerichtshof daher darf Durchführung der Versammlung Eigentümerbeschlusses Eigentümergemeinschaft Eigentümerver Eigentümerversammlung Einberufung Einberufungsmangel Einladung einzelne Wohnungseigentümer einzuberufen einzuladen Entscheidung entsprechende Eventualeinberufung faktische Verwalter Fall Formalien formelle Fehlerhaftigkeit gemeinschaftlichen Eigentums Gemeinschaftsordnung gentümer Gerichte Geschäftsordnungsbeschluß Großsanierung Grundbuch grundsätzlich insoweit Jahresabrechnung Kausalität Ladungsmangel Leistungsort lich Miteigentumsanteile Mitglied möglich müssen neuen Verwalters Nießbraucher nungseigentümer OLG Köln ordnungsgemäßer Verwaltung Person Postsendung Recht rechtlich Rechtsbeschwerde Rechtsgeschäft rechtskräftig Rechtsprechung Regelung sammlung stimmberechtigt Stimmrecht des Wohnungseigentümers Stimmverbot Tagesordnung Tagesordnungspunkte Teileigentümer Teilungserklärung Treu und Glauben tümerversammlung ungültig erklärt unwirksam Vereinbarung Versammlung der Wohnungseigentümer Versammlung gefassten Beschlüsse Versammlungsleiter Versammlungsort vertretenen Anteile beschlussfähig Vertretungsbeschränkung Verwalter bestellt Verwalterin Verwaltervertrages Verwaltung des gemeinschaftlichen Verwaltungsbeirat Vollmacht vorgesehenen Vorinstanzen vorliegend Vorsitzenden Wahl WEG-Verwalter wichtigem Grund wirksam Wohnanlage Wohnungs Wohnungseigen Wohnungseigentümergemeinschaft Wohnungseigentümerversammlung Zugang zulässig zumutbar Zwangsverwaltung

Bibliographic information