Wachstumskonzepte im Dienstleistungsmarkt: Wie Unternehmen mit Dienstleistungen nachhaltiges Wachstum erreichen

Front Cover
John Wiley & Sons, Jun 27, 2007 - Business & Economics - 200 pages
0 Reviews
Hat man im den letzten Jahren insbesondere versucht, die Gewinne der Unternehmen ´┐1⁄2ber Kosteneinsparungen zu steigern, so steht heute bei vielen Managern das Wachstum wieder ganz oben auf der Agenda. Damit dieses Wachstum langfristig zu Gewinnen f´┐1⁄2hrt, muss es nachhaltig gestaltet werden.
Unabh´┐1⁄2ngig von Gr´┐1⁄2´┐1⁄2e und Branchenzugeh´┐1⁄2rigkeit gilt, dass man Wachstumsziele vor allem durch Dienstleistungen erreichen kann. Dabei hat sich der Dienstleistungsmarkt deutlich ver´┐1⁄2ndert - vom Produktzusatzgesch´┐1⁄2ft zum eigenst´┐1⁄2ndigen Servicegesch´┐1⁄2ft, mit hoher Kundenbindung und attraktiven Gewinnmargen. Handlungsmuster und Erfahrungen mit Dienstleistungen aus der Vergangenheit sind auf Gesch´┐1⁄2fte der aktuellen Gegenwart und der anstehenden Zukunft kaum noch anwendbar, denn Dienstleistungen entwickeln ihren Wert nur ´┐1⁄2ber die pers´┐1⁄2nliche Einstellung dessen, der sie erbringt, und ´┐1⁄2ber einen eindeutig nachweisbaren Nutzen f´┐1⁄2r den Kunden.
Das Buch richtet sich an Manager und Nachwuchskr´┐1⁄2fte in Produkt- und Dienstleistungsunternehmen, die anhand praktischer Fallbeispiele und konkreter Handlungsempfehlungen die Potentiale im Dienstleistungsgesch´┐1⁄2ft entdecken oder ausbauen und intensiv aussch´┐1⁄2pfen wollen. Und es bietet Orientierung f´┐1⁄2r Entscheider auf allen Ebenen, die das Produkt Dienstleistung mehr als bisher in ihre Strategie integrieren m´┐1⁄2chten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Grundlagen des Wachstums
15
Dienstleistungen
41
Wege zum Wachstum
79
Management vonDienstleistungen
143
Implementierung derWachstumskonzepte
183
Das neue Wirtschaftswunder
201
Die Autoren
203
Literaturverzeichnis
204
Stichwortverzeichnis
207
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

90er Jahre A.T. Kearney Anbieter aufgrund Bang & Olufsen bedeutet Beispiel Branche Business Process Outsourcing Club of Rome deutlich Deutschland Dienstleistungen Dienstleistungsgeschńft Dienstleistungsmarkt Dienstleistungsunternehmen Differenzierung eigenen entscheidende entsprechend Entwicklung Erfolg erfolgreich erst Fńhigkeiten FŘhrungskraft General Electric Geschńft Geschńftsfelder Geschńftsprozess Gewinnmargen Gr÷▀e Gro▀rechner hei▀t heute hohen Infrastructure Outsourcing Innovation innovativen investieren IT-Industrie jeweiligen Kategorie Kompetenz Konzept Kundenbeziehung Kundenorientierung Leistung letztendlich Managed Services Management Manager Marktanteil Menschen Mitarbeiter m÷glich muss nachhaltiges Wachstum neue Mńrkte neuen Dienstleistungen niedrig Organisation Partner Phase Polaroid Portfolio Position positive Potenzial Preis Product Related Services Produktgeschńft Produkthersteller produktnahen Dienstleistungen Produktunternehmen Professional Services BPO Prozess Quadranten Quadrantenmodell Qualitńt Rolle Sch÷pfung beim Kunden Segment Sicht Siemens Siemens Business Services Skaleneffekte sollten somit standardisierten stark Strategie Strukturen Tchibo Team Technologie ternehmen tungen Umfeld Umsatz unsere Unternehmen unternehmerischen Unterschied unterstŘtzend Řbernehmend USA Today Value Verńnderungen Verantwortung Vertrieb viele Wachstumskonzepte Wartungsdienstleistungen Weiterentwicklung weltweiten Wert Wertsch÷pfung wesentliche Wettbewerb wichtig Wirtschaft Ziel Zukunft

About the author (2007)

Die Autoren sind bei verschiedenen Einheiten von Siemens Business Services besch´┐1⁄2ftigt.

EDUARD BOBIATYNSKI
ist als Sales Development Manager zust´┐1⁄2ndig f´┐1⁄2r interne Coachingaufgaben und externes Relationship-Management.

UWE GEHRMANN
ist Vertriebsleiter f´┐1⁄2r die Branche Telekommunikation und Medien.

MICHAEL KRAUSE
ist Leiter Strategie f´┐1⁄2r produktnahe Services.

Bibliographic information