"Wagnis Mensch" im M&A-Prozess: Eine verhaltenstheoretische Risikoanalyse

Front Cover
Springer-Verlag, Nov 25, 2005 - Business & Economics - 240 pages
0 Reviews
Als Mittel zur Verbesserung der strategischen Wettbewerbsposition, zur Restrukturierung, Sanierung und gezielten Unternehmenskontrolle bilden Unternehmensakquisitionen einen festen Bestandteil der Wirtschaftswelt. Scheitern sie - so belegen empirische Studien - ist das haufig auf das Verhalten von Mitarbeitern und Fuhrungskraften zuruckzufuhren.
Michael Waas untersucht den M&A-Prozess in einer humanzentrierten Risikobetrachtung aus dem Blickwinkel der Pre-Merger-Phase. Seine zentrale These lautet: Humanressourcen (HR) stellen im M&A-Prozess einen zentralen Risikofaktor dar, und die Berucksichtigung des HR-Risikos in der Pre-Merger-Phase kann sich risikomindernd auf die M&A-Transaktion auswirken. Er entwickelt einen theoretisch fundierten Bezugsrahmen, der systematisch potentiell risikoerhohende Einflussfaktoren fur die HR-Analyse im M&A-Prozess zusammenfasst.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Aböildunperzciflinh Abbildung l MASzenario l
1
Tabellen und Anhangsverzeichnis
7
B Forschungsbeitrag zu einem PreMergerManagement
9
Forschungsfrage
10
Differenzierung des MABegriffs der Arbeit
11
Übersicht der MABereiche
12
Betrachtungsperspektiven des Problemkomplexes
15
Gründe fur MA Fördernde Rahmenbedingungen
16
Informationsstand eines Entscheiders
81
Methoden der Risikoidentifikation
84
Risikoportfolio
88
Erweiterte Klassifizierungskriterien zur HRRisikobewertung
91
Prozess zur Einstufung der Krisenanfälligkeit
93
Psychologischer Kontrakt als Konstrukt zur HRReaktionsrisikoanalyse
95
Konstrukt des psychologischen Vertrags
96
Annahmen vertraglichen Denkens
104

Teilprozesse und Einzelaufgaben im MAProzess
19
Prozessdimensionen der Untemehmensperspektive
20
Prozessdimensionen der Individuumsperspektive
21
MARisikofelder im MAProzess
24
Forschungsziel und struktur
25
Problemkreise der Expertenbefragung
29
HRinduzierte Risiken als Krisenherd im MAProzess
31
Risikostrukturierung des kaufenden Unternehmens
41
Risiken aus der Interaktion der Unternehmung
43
Kennzeichen der Krisensituation
48
Realisierungskontinuum von Risiko und Krise
51
HRRisiken als Transaktionsrisiko
68
Wirklichkeitskonstruktionsprozess
71
Analyseaspekte der RisikoHandlung aus PreMergerPerspektive
76
Interne Vertragsbeziehungen bei MA
107
Risikorelevanz der Vertragsdynamik
113
Einflussfaktoren des Mitarbeiterverhaltens bei MA
115
Forschungsansatz der Einflussfaktorensystematisierung
116
Bezugsrahmen zur Einstufung des HRReaktionsrisikopotenzials bei MA
120
Bezugsrahmen zur HRReaktionsrisikoeinstufung
121
Betrachtungsebenen der Untemehmensidentität
132
Integrationsansätze bei MA
143
E Fluktuationsrisiko als Krisenursache bei MA
157
PreMerger Bestimmungsgrößen der Fluktuation bei MA
168
Einstufungskriterien der fluktuationsbedingten MAKrise
200
F Gedanken zu einem HRPreMergerManagement
201
Literaturverzeichnis
213
Copyright

Common terms and phrases

Abbildung Absentismus Akteure Analyse Arbeitsbeziehung Aspekt aufgrund Ausführungen Auswirkungen B./Dörr Basis bereits Besonders betrachtet Betrachtung betroffenen Bewertung Beziehung bezüglich Bezugsrahmen Bourantas bspw D. M. Psychological Contracts D./Nicandrou Deal-Info deshalb Differenzierung Due Diligence dynamischen dysfunktionalen Einflussfaktoren Einflussgrößen Einstufung empirischen Employee behavior Entscheidung entstehen Erwartungshaltung Exkurs Faktoren Fluk Fluktuation Führungskräfte Fusionen Gerpott Gut-Villa Handlungen häufig hinsichtlich hohen HR-Reaktionsrisiken HR-Risiken Human Ressourcen Humankapital Identity individuellen Informationen innere Kündigung innerhalb Integration Integrationsmanagement Interdependenzen K./Meckl Kapitel Kobi Kommunikation Komplexität Komplexitätsreduktion Konstrukt Kontext kontrakttheoretischer Krise Literatur Luhmann M&A-Management M&A-Prozess M&A-Situation M&A-Transaktion Mergers & Acquisitions Mitarbeiterverhalten möglicher Organisation Personalerhaltung Personalmanagement Personalrisikomanagement Personalwirtschaft Perspektive Post-Merger potenzielle Pre-Merger Pre-Merger-Phase Problematik Prozess psychologischen Kontrakts psychologischen Vertrags Rahmen Relevanz resultierenden Risiken Risikoanalyse Risikobetrachtung Risikoidentifikation Risikomanagement Rousseau Siehe hierzu Situation situativen sowie soziale Soziologie spezifischen Stakeholder strategische subjektiven T. J. Integrationsgestaltung Transaktion Transaktionspartner Transaktionsrisiken Unternehmensidentität unterschiedlichen Untersuchungen Veränderungen verbunden Vertragsdynamik verwendeten W. H. Management Wahrnehmung weitere Winkler Wirkungen zeitlichen Zielsetzung

References to this book

About the author (2005)

Dr. Michael Waas promovierte bei Prof. Dr. Hans A. Wuthrich am Lehrstuhl fur Internationales Management der Universitat der Bundeswehr Munchen. Er ist Specialist HR-/IS-Controlling bei Toshiba Europe GmbH in Neuss.

Bibliographic information