Wahre Liebe lässt frei!: Wie Frau und Mann zu sich selbst und zueinander finden

Front Cover
Integral, Jan 31, 2013 - Family & Relationships - 352 pages
0 Reviews
Das Geheimnis wahrer Liebe – und wie wir sie finden

Von ihrer Partnerschaft erwarten die Menschen heute alles: Liebe und Freundschaft, Geborgenheit und ekstatische Sexualität, Bindung und Toleranz. „Das kann ja gar nicht klappen!“, meint Robert Betz und empfiehlt: „Der Schlüssel zur wahrhaft erfüllenden Liebe ist die Freiheit“. Wie wir unser Herz für die wahre Liebe öffnen können, zeigt dieser Beziehungsratgeber für Singles und Paare. Ein Buch, das befähigt, die Liebe vollkommen neu zu entdecken.

• Ich muss mich nicht anstrengen, um den Richtigen zu finden
• Die ideale Partnerschaft kann auch von kurzer Dauer sein
• Partnerschaft und Sexualität gehören nicht unbedingt zusammen
• Man muss nicht viel über die Beziehung reden, sondern Liebe leben
• Wer wirklich liebt – sich selbst und den anderen – der leidet nicht!

Überraschend und inspirierend: ein Buch, um die Liebe vollkommen neu zu entdecken.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Widmung
Die Vertreibung aus dem Paradies
Du bist der allerwichtigste Mensch in deinem Leben
Die Irrtümer über Beziehung und Partnerschaft
Frauen gegen Männer Männer gegen Frauen
Männliches und Weibliches in Mann und Frau
Befreiung von Vater und Mutter der Kindheit
Frauen und Männer als Ausdruck Gottes
Was spiegelt mir mein Partner?
Sich selbst lieben
Den Partner lieben
Das große Geschenk der Sexualität
Eifersucht Treue Fremdgehen
Die Liebe lässt immer frei
Nachwort Über den Autor
Copyright

Wer liebt leidet nicht

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2013)

Robert Betz, geboren 1953 im Rheinland, ist Diplom-Psychologe und zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Seminarleitern und Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Mit seinen lebensnahen und humorvollen Vorträgen begeistert er jährlich über 50.000 Menschen quer durch alle Altersgruppen. Seine Bücher sind Bestseller der Lebenshilfe-Literatur.

Bibliographic information