Wahrnehmung des Fremden: Psychologische Aussagen zur Fremdwahrnehmung

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 3, 2003 - Education - 20 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Ausländerhass, Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus, Vorurteile, Integration, Asylanten, Migration: all dies sind Begriffe mit denen wir fast täglich konfrontiert werden. Kaum vergeht ein Tag, an dem nicht in irgendeiner Spalte der Tageszeitung eine Headline erscheint, die uns auf grausame meist auch mit tödlicher Folge endenden Übergriffe auf Ausländer jeglicher Art aufmerksam macht. Bestimmt hat jeder von uns noch ein Ereignis im Gedächtnis oder Bilder vor Augen, die durch das Fernsehen gingen, die uns die schreckliche Realität und den Alltag von unseren ausländischen Mitbürgern/innen vor Augen führt. Und wenn man ehrlich zu sich selbst ist, dann weiß man, daß einem selbst auch einmal das Schicksal treffen kann, daß schon vor uns so viele Menschen erleiden mussten. Denn kaum verlassen wir unser Land und begeben uns in ein anderes, zum Beispiel um Urlaub zu machen, dann sind wir auch Fremde oder Ausländer. Gerade dieser Gedanke sollte uns zu Denken geben und uns zudem motivieren, uns mit der Thematik auseinander zu setzen. Dieser Gedanke und ein allgemeines Interesse an interkultureller Pädagogik hat mich in das Seminar „Einführung in die interkulturelle Pädagogik“ geführt. Um nicht den Rahmen des Seminars zu sprengen, wurden von der Dozentin Schwerpunkte gesetzt, die dann in den einzelnen Veranstaltungen sowie einer Kompaktveranstaltung nacheinander bearbeitet wurden. So ging es zum Beispiel um Begrifflichkeiten, wie Heimat, Kultur, kulturelle Identität, aber auch um Themen, wie Migration, Integration und interkulturelles Lernen. Weitere Themenbereiche handelten von Einstellungen gegenüber Fremden und Fremdem und der Fremdwahrnehmung. Viele dieser Inhalte wurden von den Studenten-/innen selbst erarbeitet und dann vor der gesamten Gruppe in Form eines Referates vorgetragen. Ich persönlich habe mich sofort für den Bereich „Fremdwahrnehmung“ und hier insbesondere für die psychologischen Aussagen zur Fremdwahrnehmung interessiert. Dies ist auch der Grund, warum ich ein Referat zu diesem speziellen Thema vorbereitet habe und heute in dieser Hausarbeit die wichtigsten Aussagen dieses Referates noch einmal aufgreife und ausarbeite.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information