Wahrnehmung von Studienkrediten

Front Cover
GRIN Verlag, May 5, 2008 - Business & Economics - 77 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Universität Leipzig (Institut für Betriebswirtschaft insb. Marketing), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Erfolgreich im Markt für Ausbildungsfinanzierung werden jene Anbieter sein, denen es gelingt, eine Studienfinanzierung anzubieten die den Ansprüchen, Wünschen und Bedürfnissen der Studierenden gerecht wird. Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG hat mit dem db StudentenKredit als erstes privates Kreditinstitut in Deutschland, im Oktober 2005, einen Studienkredit angeboten. Doch wie wird dieses Angebot von der Zielgruppe wahrgenommen? Um diese Frage zu beantworten, wird der Verfasser einen Überblick über bestehende Angebote an Studienkrediten geben und aktuelle Vergleichstests analysieren. Dabei stehen die Finanzierungskonzepte der Deutschen Bank und des Bildungsfonds von Career Concept im Fokus. Diese beiden Finanzierungskonzepte wurden ausgewählt, da sie sehr unterschiedliche Ansätze verfolgen und damit die große Bandbreite der verschiedenen Konzepte dokumentieren. In Interviews mit Studenten soll festgestellt werden, wie der db StudentenKredit im Vergleich zum Bildungsfonds von Career Concept und einem von den Probanden selbst entwickelten Idealkredit individuell wahrgenommen wird. Bei der Befragung wird die Repertory Grid-Technik angewandt, eine qualitative Befragungsmethode zur subjektiven Wahrnehmung von Produkten aus der Sicht der Zielgruppe. Ziel dieser Arbeit ist es, zu erörtern wie Studienkredite durch die relevante Zielgruppe wahrgenommen werden. Dazu werden aus den Interviews die Kriterien analysiert, welche für die Bewertung und Selektion von Studienkrediten aus der Sicht der Zielgruppe relevant sind. Aufbauend auf die Erkenntnisse aus den Befragungen wird eine Stärken-Schwächen-Analyse des db StudentenKredits der Deutschen Bank durchgeführt. Dabei werden die spezifischen Produktmerkmale aufzeigt die ihn von den Wettbewerbern unterscheiden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
v
II
3
III
15
IV
34
V
43
VI
59

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abschnitt ähnlich Analyse Anbieter Angebot der Deutschen Anhang Auswertung Auszahlung Auszahlungsdauer ausreichend Auszahlungshöhe Befragten beide Angebote beide Gruppen Beurteilung bewertet Bewertung von Studienkrediten Bildungsfonds von Career bundesweiten Career Concept db Catina Centrums für Hochschulentwicklung Clusteranalyse Darlehen db StudentenKredit Deutsche Bank Idealkredit Deutsche Bank Privat Deutsche Kreditbank Dichotomie Dimensionen Distanzmaß drei Dresdner Bank Effektivverzinsung einkommensabhängige RZ entwickelt Ereignisse Ergebnisse ersten Euklidische Distanzen Euro Extremwerten felxible Rückzahlungsdauer festen Konditionen Student Gruppe der Kreditnutzer Gruppe der Nicht-Kreditnutzer Hilfssatz Höhe individuell Interviews Karenzzeit Kelly konnte Konstruktpaare Konstruktpol Konstruktsysteme Kontrastpol Konzepte Korollarium Kredit Kreditanstalt für Wiederaufbau Kreditinstitut Kriterien Markt maximale Auszahlungsdauer Menschen Merkmal Mittelwerte der Elemente Monaten Ordination Persönlichen Konstrukte Probanden Produkt Produkteigenschaften Produktgestaltung Protokollblatt Rahmen Realität relevante Repertory Grid-Technik Riemann Rückzahlungsphase RZ zu festen Schlussgruppe Schritt Sondertilgungen Sondertilgungen mgl Sonderzahlungen möglich Sonderzahlungen nicht mgl Sparkasse Spitzengruppe strenges Auswahlverfahren Studienfinanzierung Studiengängen Studiengebühren Studierenden Triadenvergleich Unterschiede Untersuchung verschiedenen wahrgenommen Wahrnehmung von Studienkrediten Zielgruppe Zinssatz zwei

Bibliographic information