Wallfahrt Zu Zweien

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2010 - 316 pages
0 Reviews
Im Sommer 1927 legte Alfred Bohner als erster Europ er den gesamte Weg des Shikoku-Pilgerpfades zur ck, der sich auf einer L nge von 1200 Kilometern um die japanische Insel Shikoku erstreckt. Vier Jahre sp ter ver ffentlichte er sein umfassendes und u erst informatives Werk, das die Geschichte des Pilgerweges und ausf hrliche Beschreibungen der Tempel entlang der Strecke enth lt. Dar ber hinaus schildert er verschiedene Aspekte des Pilgerlebens, die er mit einer Vielzahl pers nlicher Reiseerfahrungen und -erz hlungen anreichert. Bohners Buch war seinerzeit das erste von einem "Abendl nder" verfasste Werk ber die Pilgerroute, die sich auch heute noch stetig wachsender Beliebtheit erfreut.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Hauptteil Die 88 Heiligen Stätten von Shikoku
7
A Geschichte der Wallfahrt
8
Ursprung der Wallfahrt
31
Bezeichnung der Wallfahrt Älteste Urkunden und Bücher Reisebeschreibungen
39
B Die Tempel
52
Anlage Verteilung nach Sekten
68
Ryôbu Shintô bei den 88 Tempeln
79
Der Pilger
91
Settai und Shugyô
140
Fußreise
155
Die Holzgeldherberge
160
Fasten
171
Frauen auf der Wallfahrt
175
Die Lieder Go Eika
178
Votivbilder Segen Arzneien Yakuyoke
183
Schluß Zusammenfassung Shingon als pistische Religion Tariki Shky
196

Seine Ausrüstung
98
Auf der Fahrt
125
Die Pilgerregel
128
Die Gebete
133
Das Schriftopfer jap nôkyo
137
A Liste der 88 Tempel
206
B Liste von Ausdrücken und Redensarten die sich auf
215
Zwei Reisepässe
228
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information