Wana Runar - Der Runenweg

Front Cover
Books on Demand, 2010 - 140 pages
Die Runen sind viel lter, als allgemeinhin angenommen, die Symbole, wie sie heute verwendet werden, viel lter. Sie reichen hinein in die Urspr nge der Menschheit, in das kollektive Unbewusste. Es sind archaische Urbilder, die die menschliche geistige und spirituelle Entwicklung symbolisieren. Sie reichen hinein in eine Zeit, in der das Weibliche, das M tterliche, das Matriarchale seinen H hepunkt hatte. Erst viel sp ter wurde die urweibliche Orakelkunst von den m nnlichen indogermanischen Eroberern und Herrschern vereinnahmt, bzw. noch sp ter durch die Christianisierung verteufelt. Der erste bergang wird uns in der Edda, einer stark christianisierten berarbeitung viel lterer Mythologien, beschrieben - der Kampf" zwischen den matriarchalen Wanen und den patriarchlen Asen...... Der erste Teil des Buches ist eine Meditationsreise, die jede einzelne Rune tief und pers nlich erfahrbar macht und so eine Br cke zwischen unseren fernen, innerpsychischen Urspr ngen und unserem heutigen, modernen Leben schl gt. Danach folgt ein Analogieteil, in dem jede Rune in ihrer Be-Deutung und ihrem Symbolgehalt erkl rt wird. Am Ende werden die verschiedenen Arten der Orakelmethoden der Runen zusammen gefasst und es folgt noch ein weiteres Kapitel, wie man die Runen f r die therapeutische Arbeit nutzen kann.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information