Wandel und Transformation von Organisationen: Trends und Entwicklungen im Change Management

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 27, 2011 - Business & Economics - 94 pages
0 Reviews
Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Georg-August-Universität Göttingen (Professur für Unternehmensführung und Organisation), Sprache: Deutsch, Abstract: Hochvolatile und hyperkompetitive Märkte stellen Organisationen vor neue Herausforderungen und lassen Change Management zu einer zentralen Management-Aufgabe werden. Dabei stellt organisationaler Wandel mittlerweile weniger einen Sonderfall, als vielmehr die Regel dar und erwächst aus der Notwendigkeit jederzeit auf Umweltveränderungen reagieren zu können. Anders als in der Vergangenheit kann ein Veränderungsprojekt nicht mehr als klar abgegrenzter Bereich zwischen zwei organisationalen Gleichgewichtszuständen angesehen werden. Interne und externe Impulse stoßen kontinuierlich neue Wandelprozesse an, die nicht zuletzt dem Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit und damit der gesamten Organisation dienen. Die vorliegende Arbeit definiert und systematisiert in der Literatur vielfach verwendete Begriffe sowie Konzepte und zeichnet dabei vergangene und zukünftige Entwicklungen im Change Management nach. Dabei wird der Frage nachgegangen inwieweit klassische Ansätze heutigen Ansprüchen an Veränderungsprozessen genügen und wie auf Basis konzeptioneller Parallelen Systematisierungen vorgenommen werden können. Neben theoretischen werden zudem drei populäre pragmatische Ansätze besprochen sowie kritisch beleuchtet. Zentrale Bedeutung in der neueren Change Management-Forschung haben zudem die Konzepte des organisationalen Lernens sowie der Dynamic Capabilities erlangt. Es wird Ziel dieser Arbeit sein umfassend über relevante Forschungsbeiträge aus den genannten Bereichen zu informieren und zu untersuchen, welche Implikationen sich daraus für das Change Management sowie die Organisation der Zukunft ergeben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
ii
III
15
IV
43
V
66
VI
72
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Änderungsbarrieren Ansätze Argyris ARGYRIS/SCHÖN Barreto Begriff Bernecker Betroffenen Bezug Bouncken bspw Büchel Burnes Business Process Capgemini Change Management Change-Agent Child Definition durchaus Dynamic Capabilities dynamischer Dynamisierung organisationaler Eckardstein Eisenhardt emergent Entwicklung erwähnt evolutionären Wandels externe Folgenden ganzheitlichen Gebert Geplanter Wandel Göbel grundlegenden Gruppe häufig hochdynamischen Hrsg Individuum Informationen inkrementellen insbesondere Instrumente interne Jahre Jones Journal Kapitel Kickert konkrete kontinuierlich Konzepte organisationalen Kotter Krczal Kritik Kurt Lewin Lean Management lernende Organisation Lernprozesse Lerntheorien Lewins Modell neue Nokia notwendig Olbert-Bock organi Organisationale Ambidextrie organisationalen Lernens organisationalen Wandels organisationaler Fähigkeiten organisationaler Kompetenzen Organisationsentwicklung Organisationslernen Organisationsmitglieder Organizational Learning Perspektive Phase Probst/Büchel Prozess radikalen Reengineering Ressourcen revolutionären Routinen sationaler Schanz schlanke Produktion Schnetzer 1997 Schreyögg 2008 Schüerhoff 2006 Seidl sogenannten sowie sozialen Staehle Steinmann stellt Strategic Sydow Tabelle Teece Total Quality Total Quality Management Tramelan Transformation Umwelt ungeplanten Unternehmen Ursachen Vahs Veränderung Veränderungskommunikation Veränderungsprozess verschiedenen vielmehr Vielzahl Wettbewerbsvorteil zentrale

Bibliographic information