Wanderungen älterer Menschen im ländlichen Raum am Beispiel der nördlichen Landesteile von Rheinland-Pfalz

Front Cover

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Seite
1
Ergebnisse bisheriger Forschung
8
Datenmaterial und Datenaufbereitung
14
Copyright

7 other sections not shown

Common terms and phrases

0rte 100 Einwohner 64jährigen 75jährigen 89 Raumeinheiten Aktivitäten Alleinstehenden Altenheimplätze Altenwanderer Altenwanderung älteren Ruheständlern Altersgruppen Angebot Anteil ärztliche Versorgung Attraktivität aufgrund Ausflüge Bad Breisig Bad Ems Bad Honnef Bad Neuenahr-Ahrweiler Bedeutung Befragten beiden besonders Bundesrepublik CRIBIER deutlich Dierdorf Distanz Effekte Ehepaare Einkommen elderly erst Faktoren Fernwanderer Fernwanderungen Fortzüge Franz-Josef Kemper Freizeitsport Fremdenverkehr früheren Wohnort Gebiete Gebietstypen Geogr Geographischen geringer gerontologischer größeren Großstadt Gruppe Hachenburg handelt häufig Haushalte Haushaltstyp Heft höheren Infrastruktur Jahre jetzigen Wohnort jeweils kleinen Kleinstadt Kontakte Kontingenzkoeffizient Korrelationen Kurorte ländlichen Raum Merkmale Migranten migration Mittelzentren Mobilität Mobilitätsziffern Nennungen Neuwied Personen Pfadanalyse Pfadmodell Prozentanteile Puderbach räumliche Reliefenergie retirement Rhein-Ruhr Rheinland-Pfalz Rolle Rückwanderer Salden signifikant Sozia1kontakte soziale Stadt statistischen Teil Typen überdurchschnittlich Umzug unabhängigen Variablen Unterschiede Untersuchung Untersuchungsgebiet Verdichtungsraum Verteilung Verwandte Wanderungen älterer Menschen Wanderungsgewinne Wanderungsgründe Wanderungssalden Wanderungstypen Wanderungsverhalten Wanderwege Werte wesentlich Westerwald wichtige Wiedtal Wohnsitz Wohnumfeld Wohnung Zahl Zielgebiete Zuwanderer Zuwanderung Zuzüge Zuzugsgemeinden Zuzugsziffern

Bibliographic information