Warentesturteile als Signal zur Qualitätsbeurteilung von Produkten

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 16, 2006 - Business & Economics - 12 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: MarkStrat-Seminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Durch die immer größer werdende Konsumgütervielfalt wird der Markt für den Konsumenten immer intransparenter und komplexer. Außerdem verkürzen sich die Produktlebenszyklen, so dass immer wieder neue Produkte den Markt überschwemmen. Der Konsument fühlt sich überlastet und findet sich nur schwer zwischen dieser Produktvielfalt zurecht. Dadurch wächst die Bedeutung von unabhängigen Testinstituten, die mit ihrer Arbeit den Konsumenten bei der Auswahl der Produkte unterstützen und den Markt übersichtlicher gestalten. Die Stiftung Warentest ist dabei das bekannteste unabhängige Testinstitut in Deutschland und führt jedes Jahr eine Vielzahl an Warenuntersuchungen und vergleichenden Warentests durch. Außerdem werden von ihr auch allgemeine Dienstleistungen sowie Finanzdienstleistungen untersucht. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, inwieweit die Testergebnisse einen Einfluss auf die Qualitätsbeurteilung von Produkten ausüben. Dieses soll in der vorliegenden Arbeit zusammengefasst dargestellt werden. Dazu wird im nächsten Punkt ein Überblick über einige theoretische Erläuterungen gegeben. Unter 3. wird die Nutzung und Wirkung von Warentesturteilen diskutiert, wobei zum einen der Konsumentenbereich beobachtet wird und auf der anderen Seite Industrie und Handel. Im Punkt 4 erfolgt ein kurzes Fazit zur Problemstellung dieser Seminararbeit.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Außerdem Beeinflussung besser gestellte Beurteilung der Stiftung Bildungsstand Consumer Policy eBook erleichtern existieren Fazit Förster Frankfurt/Main Fritz Gebrauchsgütern getestet Glaubwürdigkeit GRIN Verlag Hausarbeit Helm Hersteller Hilger Hrsg Industrie und Handel Informationen Informationsquellen Informationsverhalten Innovationshemmung Journal of Consumer Kaas Kauf Kaufentscheidung des Konsumenten Kaufrisikos kognitiven Konsumenten Testurteile Konsumgüterhandel Koschnick 1995 Kroeber-Riel Lohmeier Markt meisten Konsumenten Nachfragemobilität negative nutzen Nutzung und Wirkung Nutzung von Testurteilen positiv gewertet positiven Einfluss positives Image Produktbeurteilung Produkteigenschaften Produktqualität Produktqualitätsbeurteilung Qualität eines Produktes Qualitätsbeurteilung von Produkten QUALITÄTSSIGNALE UND SCHLÜSSELINFORMATIONEN Raffée Seite Industrie Sicherheitswert Signal zur Qualitätsbeurteilung Signalwirkung Silberer Silberer et al Sortiments sowie Stiftung Warentest 1999 Stiftung Warentest 2004 test Testergebnisse der Stiftung Testinstitution Testnutzung und Testwirkung Testwirkung im Bereich THEORETISCHE ERLÄUTERUNGEN Umsatzerlöse unabhängige Testinstitut Unsicherheitsreduktion Verbraucher vergleichende Warentest Warentest und Konsument Warentest und Unternehmen Warentestergebnissen Warentestinformationen Warentesturteil zählt Warentesturteile als Signal Weinberg Weiterhin WIRKUNG IM KONSUMENTENBEREICH Wirkung von Signalen Wirkung von Warentesturteilen WWW.GRIN.com Ziel der Markttransparenz

Bibliographic information