Warum zukünftige Fachkräfte im Ausland suchen?: Das inländische Potential liegt so nah und wird von den KMU ́s nicht genutzt

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 5, 2011 - Business & Economics - 12 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Nur mit ausländischen Fachkräften bleibt die deutsche Wirtschaft wettbewerbsfähig, sagte vor kurzem Arbeitsministerin Ursula von der Leyen. Ist das wirklich so? Lesen Sie hier welche Überzeugungen und psychologische Mechanismen den Fachkräftemangel oder die falschen Platzierungen begünstigen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

abgeglichen Ähnlichkeitsfalle Aktuelle Anforderungen angeworben Assessment Center Audit Ausland suchen aussagekräftig außerhalb Deutschlands Auswahlprozesse Auswahlsituation Auswahlverfahren Auswertung durch Datenbanken Auswirkung Autor avisierte Bachelor Beispielrechnung Bereich berufliche Stärken beruflichen Alltag Besetzung beurteilen Bewerber Bewerbungsgespräch Bibliografische Business Profiling Coach Coaching Corporate deutsche Wirtschaft eBook effizient eigenen Einsatz emotionale Entscheidende und Maßgebliche entsprechend Ergebnisse aus psychometrischen externe Fach Fachkräfte im Ausland Fachkräftemangel fachliche Koryphäen falsche Platzierungen Fehlbesetzung Fehleinschätzung fehlende Passung folgenden Führungskräfte Führungsposition Geeigneten Genutztes Potenzial gesamt GRIN Verlag Hartman Hausarbeit hebende Potenziale Herausforderungen individuelle Informationen inländische insbesondere interkulturellen interne Internet Investition Jahre Jahresgehalt Kandidaten neutral Kollegen Kompetenzen Kontext Kosten kostenintensive Leistungserwartungen liegt so nah Metapher vom Fisch Möglichkeit objektive Ökonomie Passung oder falsche Person Personalabteilung Personalentscheider Personalentwicklung Persönlichkeitsinventar Persönlichkeitsverfahren Platzierungen zu vermeiden Positionen Potenzial der Mitarbeiter potenzielle psychometrischen Verfahren Quotenverbesserung Selbstbeschreibung sollten sowie Stellenbesetzung strategischen subjektiven Teelicht Thomas Wehrs Unternehmen unterschiedliche Unterstützung valide Verantwortung Verhalten Wettbewerbssituation WWW.GRIN.com zukünftige Fachkräfte zusätzlich

Bibliographic information