Was ist Erziehung?: Ein kurzer Überblick

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 32 pages
0 Reviews
Zwischenprufungsarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Padagogik - Allgemein, Note: 1,7, Otto-von-Guericke-Universitat Magdeburg (Institut fur Padagogik), 1 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Definition der Erziehung ist in der Padagogik auerst umstritten. Es gibt keinen feststehenden Begriff der Erziehung, da dieser stark von der padagogischen Auffassung bzw. Richtung abhangt, die der Betrachter vertritt. Grundsatzlich ist festzuhalten, dass es nach der Aufklarung und der Emanzipation schwer wurde, Erziehung als "Fuhrung" zu Haltung und Einstellung zu legitimieren, da sich das Weltbild von "gottgewollter Ordnung" in "vernunftbegabte Selbstverantwortlichkeit" wandelte. Diese Arbeit hat zum Ziel, die polarisierenden Perspektiven zu Erziehung konkret zu benennen und zu erlautern. Zum einen wird das Verstandnis der Erziehung als selbstgesteuerter Prozess individueller Entwicklung (Prinzip des Wachsenlassens), vertreten durch Rousseau und Dewe, vorgestellt. Zum anderen beleuchtet die Arbeit den Begriff der Erziehung als direkte, aktive Einwirkung (Anpassung an die Gesellschaft), wie von Durkheim vertreten wurde. Um den Begriff der Erziehung weiter fassbar zu machen, wird anschlieend auf wesentliche Elemente von Erziehung sowie den Einflussfaktoren eingegangen, denen Erziehung in besonderem Mae ausgesetzt ist. Die Beschreibung der Wirkung und Funktionsweise des Einflussfaktors "Beratung" im erzieherischen Prozess bildet den Abschluss dieser Arbeit.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information