Was ist guter Unterricht? Ein Vergleich der Erwartungen an guten Unterricht zwischen Schülern aus Deutschland und der Schweiz: Eine empirische Untersuchung anhand ausgewählter Beispiele der 10 Merkmale guten Unterrichts von Hilbert Meyer

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 80 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Padagogik - Schulpadagogik, Note: 2,7, Universitat Leipzig (Institut fur Allgemeine und Vergleichende Padagogik, Schulpadagogik und Padagogische Psychologie), Veranstaltung: Schulpraktische Studien, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund meiner Chance die Schulpraktischen Studien I in Bern zu absolvieren, ist es mir moglich, einen Vergleich der Kriterien fur guten Unterricht aus Schulersicht zwischen Schulern aus Deutschland und der Schweiz durchzufuhren. Im Detail untersuche ich dabei die Erwartungen an guten Unterricht von Schulerinnen der 5. und 6. Klasse der P.-G.-Gemeinschaftschule in G., Deutschland sowie von Schulerinnen der 7. und 8. Sekundarklassen der Volksschule des Padagogischen Ausbildungszentrums NMS in B., Schweiz. Die nahere Zusammensetzung der Stichproben erlautere ich in den Abschnitten III.1 und III.2. Infolge dessen, dass es sich bei der Schweiz und bei Deutschland um Lander mit gleich hohem Lebensstandard, ahnlichen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, sowie in etwa gleichen Entwicklungsvoraussetzungen und Bedingungen fur Jugendliche handelt, lautet meine Hypothese: "Die Schulerinnen der 5. und 6. Klasse der P.-G.-Gemeinschaftschule in G., Deutschland, sowie die Schulerinnen der 7. und 8. Sekundarklasse der Volksschule des Padagogischen Ausbildungszentrums NMS in B., Schweiz, haben die gleichen Vorstellungen von gutem Unterricht." Ausgehend von dieser Hypothese gliedert sich meine Arbeit in drei inhaltliche Abschnitte. Im ersten Teil lege ich die theoretischen Voruberlegungen dar, welche notig waren, um die Befragung durchzufuhren. Um von einem gemeinsamen theoretischen Verstandnis von gutem Unterricht auszugehen, skizziere ich zunachst das Modell "Guten Unterrichts" nach Hilbert Meyer. Diese Theorie liegt meiner Arbeit und somit der Interpretation der Befragungsergebnisse zugrunde und ist demzufolge unerlasslich fur das Verstandnis. Dazu werden das Forschungsdesign, der Forschungsplan sowie die Fors
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information