Was die Aufklärung im Fernsehen behindert (Politik, Wirtschaft und Spezialfall Krieg)

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 23, 2004 - Language Arts & Disciplines - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: S: Wie aufklärerisch ist das Fernsehen? Anspruch und Wirklichkeit des Programms, Sprache: Deutsch, Abstract: Freie Medien gelten in demokratischen Gesellschaften als vierte Gewalt und damit als schlechthin konstituierend für das politische System. Ihr Auftrag ist es, wahrheitsgemäß, umfassend und ausgewogen zu informieren, einen vielfältigen Meinungsmarkt herzustellen und damit den Willensbildungsprozess der Bürger anzuregen. Erklärtes Ziel der Medien muss es daher sein, die Bürger in die Lage zu versetzen, etwas zu sehen, zu wissen und zu verstehen. Erst dann werden die Massenmedien ihrer Aufklärungsfunktion gerecht. Doch können die Medien, insbesondere das Fernsehen, diesen hohen Anspruch noch erfüllen? Drängen nicht vielmehr die mediengerechte Inszenierung der Politik und die ökonomischen Zwänge der Medien den „objektiven Überblick über das Weltgeschehen“ (ZDF Schriftenreihe 1992: 44) in den Hintergrund? Dieses Buch soll einen theoretischen Überblick darüber geben, wie der aufklärende Journalismus im Fernsehen behindert wird. Aufgrund der Fülle verschiedener Aspekte im Bereich Politik beschränkt sich die Betrachtung in Kapitel eins auf die Beziehungen zwischen Journalisten und Politikern sowie auf die politische Öffentlichkeitsarbeit. Im zweiten Kapitel werden die wirtschaftlichen Zwänge näher betrachtet, welche der Aufklärung durch das Fernsehen entgegenstehen können. Im Anschluss daran befasst sich Kapitel drei mit dem Spezialfall Krieg und seine Auswirkungen auf die journalistische Arbeit.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
1
II
13
III
20
IV
28

Other editions - View all

Common terms and phrases

agieren Altmeppen amerikanischen angewiesen Aspekte aufgrund aufklärerischen Journalismus beeinflussen beide Systeme Bentele Berichte Berichterstattung Beziehung branchenfremder demnach Demokratie demzufolge Dennoch Donges Donsbach eingebettete Reporter embedded journalism Fernsehen Folge folgende Gesellschaft Glaubwürdigkeit Golfkrieg 2003 Golfkrieges 1991 großer hohe Informationen Informationspolitik informellen informieren Interessen investigativen Journalismus irakische Jarren Journalisten und Politiker Kepplinger Kleinsteuber kommerziellen konnten Kontakte Korrespondenten Krieg Kriegsberichterstattung Kriegsgebiet Kriterien kritisch kuwaitischen Landesmedienanstalten Löffelholz Massenmedien Media Medien und Politik Medienkonzentration Medienkonzerne Medienökonomie Mediensektor Mediensystem Medienunternehmen Medienvertreter Mediokratie Militär Möglichkeit müssen Nachrichten öffentlich-rechtlichen Rundfunk öffentlich-rechtlichen Sender Öffentlichkeit ökonomischen Opladen Pentagon Pfetsch Politik und Medien Politikvermittlung politische Öffentlichkeitsarbeit politische System politischen Akteure PR-Agenturen PR-Akteure PR-Stellen Prime Time privaten Sendern professionell Programme Prozent Public Relations Publizistik Qualität recherchieren Regierung relevante Rezipienten Sarcinelli Satellitentechnik Saxer sollten sowie stärker Strategie Symbiose Themen Ulrich Hg US-Militär US-Regierung Veranstalter verstärkt Vielfalt weiteren Werbeeinnahmen Westdeutscher Verlag Wettbewerb Wittkämper zensiert Zensur Ziel Zudem Zuschauer

Bibliographic information