Was heisst Reformation der Philosophie?: Tübinger Vorlesungen über Reinhold und die Reinhold-Schule

Front Cover
Peter Lang, 2009 - Philosophy - 120 pages
0 Reviews
Erst in den letzten 10-15 Jahren ist die philosophiegeschichtliche Bedeutung Carl Leonhard Reinholds von der Forschung entdeckt worden. Er ist durch eine originelle Rezeption der kantischen Philosophie zur bedeutendsten Figur der Fruhgeschichte des deutschen Idealismus geworden. Das Stichwort seines philosophischen Programms war die -Reformation der Philosophie-, die sowohl eine Begrundung als auch eine Verallgemeinerung der kantischen Konzeption bedeuten kann. Reinhold schwankt sehr oft zwischen diesen beiden Moglichkeiten. Die Lucken dieses Programms sind von einem Schulerkreis Reinholds entdeckt und thematisiert worden. Diese Diskussionen haben, nach unseren heutigen Kenntnissen, zur Entstehung des deutschen Idealismus gefuhrt."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
7
Das Bedürfnis der Kritik der Vernunft 2 Was hat
28
Reinhold 1 Die Reformation als Programm der Theorie des Vor
47
Reinholds Schüler treffen auf Fichte 1 Fichtes letzte
98
Reinholds Schüler aus Ungarn 1 Wilhelm Joseph
112
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2009)

Der Autor: Janos Weiss, geboren 1957 in Szur (Ungarn); Studium der Wirtschaftswissenschaften in Pecs, der Philosophie in Budapest, Frankfurt am Main, Tubingen und Berlin; 1991 Promotion uber Adornos Asthetik; 2000 Habilitation; zurzeit Professor an der Universitat Pecs.

Bibliographic information