Was ist angeboren, was ist anerzogen? Die Anlage-Umwelt-Kontroverse aus pädagogisch-psychologischer Sicht

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 31, 2003 - Education - 29 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: Schein, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie), Veranstaltung: Psychologie im Dienste der Behinderten, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Hausarbeit möchte ich der viel debattierten und immer wieder auftauchenden Frage nachgehen, wie die genetische Ausstattung und der Einfluss der Umwelt auf den Menschen einwirken. Ist der Mensch schon bei der Zeugung ein „fertiger“ Mensch mit all seinen Wünschen, Vorstellungen, Vorlieben, Meinungen oder entwickelt er seinen individuellen Charakter während seines komplexen Lebens, abhängig von der Umwelt, in der er sich befindet, welches durch so viele Zufälle geprägt ist ? Ich könnte mir vorstellen, dass ein Mensch, der in Afrika geboren und aufgewachsen ist ein ganz anderer ist als der gleiche Mensch, der in Europa aufgewachsen wäre. Auf den folgenden Seiten soll ein Einblick über diese Anlage-Umwelt-Kontroverse gegeben werden. Im ersten Kapitel wird ein Überblick über entscheidende grundlegende Schlüsselbegriffe, die in der Verhaltensgenetik unumgänglich sind, gegeben. Im zweiten Kapitel wird der zeitlich extreme Wechsel der Positionen der Anlage-Umwelt-Kontroverse dargestellt. Mit Hilfe von verschiedenen Wissenschaftlern und Psychologen, die sich mit der Grundfrage nach dem Grad des Einflusses von Anlage- und Umweltfaktoren auf die Entwicklung wissenschaftlich beschäftigten, werden die kontroversen Positionen der Anlage-Umwelt-Problematik vorgestellt und erläutert. Es werden Methoden, die der Anlage-Umwelt-Kontroverse dienten und immer noch dienen mit allen ihren Zielen, Theorien und Schwächen beschrieben, z.B. Zwillingsforschung oder der Rassenvergleich. Im letzten Kapitel meiner Hausarbeit stelle ich die Anlage-Umwelt-Problematik aus der pädagogisch-psychologischen Sicht vor. Da ich Sonderpädagogik studiere, fand ich es nicht uninteressant, dieses Thema auch von dieser Seite zu beleuchten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
Das AnlageUmweltProblem aus pädagogischpsychologischer Sicht 17
Literatur 25

Common terms and phrases

Ähnlichkeiten amerikanischer Psychologe angeboren Anlage und Umwelt anlage-exclusive Anlage-Umwelt-Problematik Arthur Jensen aufgewachsenen eineiigen aufgewachsenen ZZ Behaviorismus Beispiel bestimmte biologisch Bubholz DENNIS Down-Syndrom Dynamische Interaktionstheorie eineiige Zwillinge Einfluss Eizelle Eltern Entwicklung und Sozialisation Erbanlagen Erich Fried ersten Experiment Farbige Kinder Francis Galton Friedrich GEARY Geburt gemeinsam aufwachsend Gene genetisch fixiert genetische Matrix genetischen Faktoren Genotyp Gerd getrennt aufgewachsen getrennt voneinander aufgewachsenen Göttingen 1986 Heribert Hogrefe hohe Hopi-Indianern Hopi-Kinder individuellen Individuum intellektuellen Leistungsfähigkeit Intelligenztests Interaktion zwischen Anlage John Locke Kabat vel Job kognitive konnte Lehrer Median-r Menschen Merkmale Methode Mietzel Organismus Otmar Pädagogen und Erzieher Pendel Perinatale Schädigungsursachen Phänotyp Phenylalanin Position Präformationstheorie psychische Psychologie in Unterricht Reifungsprozessen ROSENTHAL und JACOBSON Säuglinge SCARR Schüler Schwangerschaft sensorische Deprivation Studien Tatsache Umwelt-Kontroverse Umweltbedingungen Umwelteinflüsse Umweltfaktoren Universität Kalifornien Unterricht und Erziehung Unterschiede Untersuchungen Verhaltensgenetik Verlag für Psychologie verschiedenen Vertreter dieser Theorie Watson Wechselspiel Wechselwirkung William Shakespeare Zeitpunkt zusammen aufgewachsen zweieiigen Zwillingen Zwillingsforschung international Zwillingsmethode

Bibliographic information