Was ist der "Trilaterale Wattenmeerplan" und wie wurde der Zuständigkeitsbereich abgegrenzt?: Vergleich mit dem Niedersächsischen Wattenmeer-Nationalpark

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 4, 2003 - Science - 22 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Geographisches Seminar), Veranstaltung: Regionalisierung, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon vor mehr als zwanzig Jahren erkannte man die weltweit einmalige ökologische Besonderheit des Wattenmeeres und daß es als solches möglichst unbeeinflußt für die Nachwelt erhalten werden muß. Zu diesem Zweck versuchte man, auf politischem Wege eine Regulierung der Beeinflussung dieses empfindlichen Lebensraumes durch den Menschen zu bewirken. So wurde der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer eingerichtet und mit dem Trilateralen Wattenmeerplan, an dem die drei Anrainer-Staaten des Wattenmeeres, Deutschland, Dänemark und die Niederlanden gemeinsam mitschrieben, eine Kompromißebene zum Schutz des Wattenmeeres geschaffen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.3 Die Struktur 4.1 Die Abgrenzung Abgrenzung des Zuständigkeitsbereiches Akzeptanz des Nationalparks allerdings Ästuare Bevölkerung Brackwasserlinie cwss.www.de cwss.www.de/news/news.html Dänemark dänischen Deutschland Dollart drei Länder einzelnen Zielkategorien Emssperrwerk festgelegt Festland Fortschreibung Gebiet der Trilateralen gedachten Linie gemeinsamen Ziele Gespräch mit Merkel Grenze Hamburger Abendblatt Inhalt des Trilateralen Inseln Interessenverbänden Interregionale Konferenz Jagd auf Zugvögel Jens Enemark Joint Declaration Konferenz von Stade küstennahen Küstenschutz Leeuwarden Konferenz Management des Wattenmeeres Maßnahmen zur Verwirklichung Meyer-Werft Minister für Umwelt Monitoring Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer Natur Naturschutz und Reaktorsicherheit Naturschutzorganisationen Niederlanden Nordsee Novellierung des Nationalparkgesetzes Nutzung Offshore Zone ökologische Einheit Ökosystem Ökosystemforschung Wattenmeer Plan Protection regionalen Ruhezone Salzwiesen und Dünen Schaumburger Nachrichten Schleswig Holstein Schutz des Wattenmeeres Seeseitig seewärts des Hauptdeiches sollen Struktur des Wattenmeerplans TMAP Trilaterale Kooperationsgebiet Trilaterale Wattenmeerplan Trilaterale Zusammenarbeit Trilateralen Konferenz Trilateralen Kooperation Trilateralen Schutzzone Trilateralen Wattenmeerkonferenz umfaßt Umweltminister Rainder Steenblock verboten Vorfeld Wadden Sea Walschutzgebiet Wattenmeer-Nationalpark Wattenmeergebietes Wilhelmshaven Zuständigkeitsbereiches des Trilateralen

Bibliographic information